In einem Handy-Display wird der Schriftzug "Die Idee" gezeigt. © Prostock-Studio | Getty Images | iStockphoto

#3: Virologin Rübsamen-Schaeff über Medikamente & Management

Sendung: DIE IDEE. Ideen, Leute, Stories. | 12.03.2021 | 18:28 Uhr | von Norbert Grundei
55 Min | Verfügbar bis 12.03.2022

Mein Gast heute ist die Professorin Helga Rübsamen-Schaeff. Sie ist Chemikerin und Biochemikerin, Virologin, Expertin für Infektionskrankheiten. Sie hat im Laufe ihrer Karriere in Frankfurt die ersten HIV-Stämme aus Patienten in Deutschland isoliert, HIV-Tests entwickelt, war Forschungsleiterin bei Bayer, Gründerin und ehemalige Leiterin des Biopharma-Unternehmens AiCuris. Sie wurde mit dem Zukunftspreis des Bundespräsidenten ausgezeichnet, hat das Bundesverdienstkreuz erhalten, sie ist Mitglied in der Leopoldina und sitzt heute unter anderem im Aufsichtsrat der Firma Merck. Ich habe sie vor einigen Monaten bei Markus Lanz gesehen, habe dann ein bisschen recherchiert und war ziemlich beeindruckt von dem, was sie schon alles gemacht hat.

Das ist die Idee dieses Podcasts, mit interessanten und inspirierenden Menschen zu sprechen. Wir können uns dazu ein bisschen mehr Zeit nehmen als in einer normalen TV-Sendung.

Ich habe mit Helga Rübsamen-Schaeff über die aktuelle Corona-Situation gesprochen und sie gefragt, wie uns Impfstoffe und Medikamente in dieser Situation helfen. Wir haben auch noch einmal auf das Jahr 2020 und die Entscheidungen, die damals getroffen wurden, geblickt. Wir haben auch sehr ausführlich über ihren Lebensweg gesprochen: von der Wissenschaftlerin, zur angestellten Managerin bis zur Gründerin.

00:02:30 Aktuelle Corona-Situation
00:04:48 Rolle von Impfstoffen und Medikamenten
00:11:38 Rückblick auf die Pandemie seit Dezember 2019
00:24:52 Start der Karriere
00:34:10 Zeit als Managerin in der Pharma-Industrie
00:37:55 Gründung des Unternehmens
00:52:10 Wie geht es weiter, was wird das neue Normal?