Sonntagsstudio

Der Norden liest: Claudia Ott stellt ihre Übersetzungsarbeit "Tausendundeine Nacht: Das Buch der Liebe" vor

Sonntag, 01. Januar 2023, 20:00 bis 22:00 Uhr

Hier geht’s um alles: um die Liebe, ums Leben, ums Überleben! "Wir erfahren, dass Erzählen Leben retten kann, dass die Literatur existenziell wichtig ist", sagt Claudia Ott zur Begründung ihrer nahezu lebenslangen Beschäftigung mit den Geschichten aus "Tausendundeiner Nacht". Die Orientalistin, 1968 in Tübingen geboren und seit langem schon im niedersächsischen Beedenbostel zu Hause, hat vor knapp 20 Jahren Aufsehen erregt mit ihrer Neuübersetzung der Geschichten. Sie tauchte so tief wie nur möglich in die überlieferten Quellen ein und arbeitete mit den ältesten Handschriften. Nun fördert sie unheimlich schöne Liebesgeschichten aus dem gewaltigen Erzählkosmos ans Tageslicht.

Moderation: Alexander Solloch

Aufzeichnung einer Veranstaltung 3. November 2022 im Ostbahnhof in Dannenberg. Unter der Schirmherrschaft der Stiftung Lesen. In Kooperation mit der Büchereizentrale Niedersachsen, dem dbv Landesverband Niedersachsen, der Stadt Dannenberg, dem Kulturring Dannenberg und dem Literaturkreis Grenzkontakte.

NDR Kultur Livestream

Klassikboulevard

14:30 - 17:00 Uhr
Live hörenTitelliste