Jazz – Round Midnight

Portraits, Talks, Hintergründe und Ausflüge in die Jazzgeschichte

Montag, 19. April 2021, 23:30 bis 00:00 Uhr

Am Mikrofon: Mauretta Heinzelmann

Musikexperiment des Architekten, Musikers, Komponisten und Theoretikers Christopher Dell © IMAGO / Rudolf Gigler Foto: Rudolf Gigler
Der Architekt, Musiker, Komponist und Theoretiker Christopher Dell bei einem Musikexperiment, 2019.

Sich selbst erneuern, das ist die Natur des Jazz. Kaum hat diese Musik Formen gefunden, werden sie dem Moment angepasst, in steter Veränderung. "Changes": so heißen die Akkordfolgen, über die improvisiert wird. Darüberhinaus ist alles möglich: Erfindungsgeist ist die Essenz des Jazz, von Freien Formen bis zu Experimenten mit Raum, Performance, Stille und Bedeutung. Ähnlich ist dies bei der Neuen Musik, die wie der Jazz in ihre Kompositionen zuweilen Improvisationen integriert - meist "Zufallsoperation" genannt.

Allerdings sind Jazz und Neue Musik kulturell ganz unterschiedlich verortet. Aber gilt das auch für die Akteure? Und wie ähnlich sind sich die Klangergebnisse? Wie Jazz die Neue Musik beeinflusst hat und umgekehrt, wie beide sich ineinander spiegeln, erkunden wir in einer Spurensuche von Igor Stravinsky über Manfred Stahnke bis zu Keith Jarrett und Christopher Dell.

Weitere Informationen
Nubya Garcia © imago images / CHROMORANGE

"Round Midnight" auf NDR Kultur

"Round Midnight" ist die Sendung für Hintergrundgeschichten, Porträts und Talks mit jungen Talenten und Jazzlegenden. mehr

Omar Sosa blickt lachend in die Kamera. © Omar Sosa

Jazz auf NDR Kultur

"Play Jazz!" und "Round Midnight" geben fundierte Einblicke in die aktuelle Jazzszene und auch in die Geschichte des Jazz. mehr

Ein Kopfhörer liegt auf mehreren Notenseiten. © picture alliance - Bildagentur-online - Tetra Images

NDR JAZZMEDIATHEK

Sie waren früh im Bett und haben unsere Sendung verpasst? Hier können Sie unsere Sendungen nachhören. mehr