Jazz – Round Midnight

Lady Liberty: Mahalia Jackson

Dienstag, 26. Oktober 2021, 23:30 bis 00:00 Uhr

Mahalia Jackson © picture alliance / Captital Pictures | GP/MPI

Am Mikrofon: Mauretta Heinzelmann

Die Queen des Gospel ist wie ein Leuchtturm für die Sänger*innen des Jazz: Mahalia Jackson, geboren vor 110 Jahren in New Orleans. Sie sang früh in ihrer Baptistengemeinde, in der sie zeitlebens Mitglied blieb, während ihrer internationalen Karriere. Jacksons Gesang war gleichzeitig ein Gottesdienst, eine musikalische Offenbarung und eine politische Befreiung: Sie erhob ihre Stimme für Martin Luther King, in Duke Ellingtons Suite "Black, Brown and Beige" und Ende der Fünfziger in Newport, beim Jazzfestival.

Hoch aktuell

Mahalia Jackson als eine der großen afroamerikanischen Stimmen, hat den Weg geebnet für Sängerinnen wie Ella Fitzgerald, Cassandra Wilson und Dianne Reeves, und natürlich auch für Aretha Franklin, Roberta Flack und Ray Charles. 1961 gab die Sängerin ein legendäres Konzert in der Hamburger Musikhalle, das der NDR mitgeschnitten hat. Sie starb 1972. Mahalia Jacksons musikalische Kraft und ihr Selbstbewusstsein sind heute nach wie vor hoch aktuell. Als afroamerikanische Stimme seit Beginn der Jazzgeschichte ist sie zwar wie die übrigen Heldinnen des Jazz (z.B. die Bluessängerinnen) eine Pionierin, zeigt aber vielmehr, dass die weibliche Kreativität ganz selbstverständlich den Jazz mit erschaffen hat.

 

Weitere Informationen
Nubya Garcia, Saxofon © imago images / CHROMORANGE

"Round Midnight" auf NDR Kultur

"Round Midnight" ist die Sendung für Hintergrundgeschichten, Porträts und Talks mit jungen Talenten und Jazzlegenden. mehr

Ein Kopfhörer liegt auf mehreren Notenseiten. © picture alliance - Bildagentur-online - Tetra Images

NDR JAZZMEDIATHEK

Sie waren früh im Bett und haben unsere Sendung verpasst? Hier können Sie unsere Sendungen nachhören. mehr

Omar Sosa blickt lachend in die Kamera. © Omar Sosa

Jazz auf NDR Kultur

"Play Jazz!" und "Round Midnight" geben fundierte Einblicke in die aktuelle Jazzszene und in die Geschichte des Jazz. mehr