Jazz – Round Midnight

Portraits, Talks, Hintergründe und Ausflüge in die Jazzgeschichte

Donnerstag, 23. September 2021, 23:30 bis 00:00 Uhr

Der Jazzsaxofonist John Coltrane © IMAGO / United Archives

Am Mikrofon: Sarah Seidel

Er war einer der Jazz-Giganten des 20. Jahrhunderts, auf einem genauso hohen Sockel stehend wie Miles Davis. John Coltrane war dabei, als der Trompeter 1959 sein Album "Kind of Blue" aufnahm, einen Meilenstein der Jazzgeschichte. Damals war der Saxofonist noch nicht der Bilderstürmer und Erneuerer des Jazz, als der er bis heute gilt. Die Jahre vor seinem Tod im Juli 1967 hatte sich John Coltrane immer intensiver der Spiritualität und der kompletten Auflösung der musikalischen Form zugewandt.

Der Jazzsaxofonist John Coltrane © IMAGO / United Archives
Aufnahme von John Coltrane um 1964.

Seine größten Meisterwerke sind beim Label Impulse! erschienen, wie auch das hymnische Album "A Love Supreme" – eingespielt 1964 mit seinem klassischen Quartett. Am 23. September 2021 wäre Coltrane, genannt "Trane", 95 geworden. Der amerikanische Coltrane-Experte, Journalist und Publizist Ashley Kahn formuliert es so: "Ich glaube, dass John Coltrane neben Miles Davis eine dieser raren Legenden ist, die auch außerhalb des Jazz anerkannt sind. Man kann jeden Musiker fragen, egal aus welchem Genre – ob nun Rock'n'Roll, HipHop, Heavy Metal, Jazz oder Klassik – sie alle kennen diese Namen: Miles Davis und John Coltrane. Das Bewusstsein für diese beiden ist da", sagt er.

Neue, bislang unentdeckte Aufnahmen von 1965, aufgenommen live in Seattle

In den vergangenen fünf Jahren wurden immer mal wieder bis dahin ungehörte Aufnahmen des Saxofonisten aus Plattenfirmen- und Privatarchiven gehoben und veröffentlicht, begleitet von großem Medienrummel. Für den 8. Oktober wird nun das nächste "neue" Album von John Coltrane angekündigt: "A Love Supreme / Live In Seattle", eine Aufnahme aus dem Oktober 1965.  Für Ashley Kahn verändern solche Aufnahmen nicht die Art, wie man John Coltrane heute betrachten sollte, sie fügen seinem Werk aber immer wieder ein neues Kapitel hinzu.

Weitere Informationen
Ein Kopfhörer liegt auf mehreren Notenseiten. © picture alliance - Bildagentur-online - Tetra Images

NDR JAZZMEDIATHEK

Sie waren früh im Bett und haben unsere Sendung verpasst? Hier können Sie unsere Sendungen nachhören. mehr

Nubya Garcia © imago images / CHROMORANGE

"Round Midnight" auf NDR Kultur

"Round Midnight" ist die Sendung für Hintergrundgeschichten, Porträts und Talks mit jungen Talenten und Jazzlegenden. mehr

Omar Sosa blickt lachend in die Kamera. © Omar Sosa

Jazz auf NDR Kultur

"Play Jazz!" und "Round Midnight" geben fundierte Einblicke in die aktuelle Jazzszene und in die Geschichte des Jazz. mehr