CD-Cover "Sense and Sensibility" von Lisa Wulff © Laika Records

Sinnlich und raffiniert

Stand: 26.11.2021 14:54 Uhr

Lisa Wulff ist stets als Bandleaderin ihren eigenen Weg gegangen und auch einige Male schon als Sängerin in Erscheinung getreten - unter anderem der große Rolf Kühn baute auf sie.

von Mauretta Heinzelmann

Zwischen gesungener Melodie und Bass entfaltet sich der klangliche Raum bei Lisa Wulff, der Hamburger Bassistin, die mit 31 Jahren bereits zu den gefragtesten Tieftönerinnen der Republik zählt – 2019 bekam sie den Hamburger Jazzpreis. Auf ihrem neuen Album "Sense and Sensibility" fliegt Lisa Wulff in ungeahnte Höhen ab. Einmal mehr wird klar, dass der kreative Weg einer Jazzkünstlerin zu außerordentlicher Virtuosität führen kann – so wie Lisa Wulff hier singt, komponiert, textet, sich selbst an E-Bass oder Kontrabass begleitet – so könnte dies wahrscheinlich rein technisch (außer vielleicht Esperanza Spalding) keine Zweite auf der Welt. Was Lisa Wulff antreibt, ist die positive Steuerung der Seele: "I am the Captain of my Soul" singt sie gleich im ersten Stück.

Sinnliche, raffinierte und eigenständige Musik

"Sense and Sensibility" ist ein intensives Album mit einer hochkarätigen Truppe aus der Hamburger Szene, die Lisa Wulff mit Klarheit und Lockerheit führt: Silvan Strauss, Gabriel Coburger, Adrian Hanack, Stefan Lottermann sind dabei. Sinn und Verstand, Sinnlichkeit und Vernunft, eben "Sense and Sensibility", behalten ihre durchaus konträren Qualitäten, gespiegelt in sehr poetischen und sehr freien expressiven Passagen. Lisa Wulffs glasklare Stimme schwebt engelsgleich über ihrem coolen, bodenständigen, präzisen Bass. Kaum zu glauben, dass sie fast zeitgleich mit dem Erscheinen des Albums Mutter geworden ist. Die Musik auf diesem Album spiegelt eine besondere Kraft wider, die Energie einer Kreation, die lange gereift ist und mit einer Gruppe hochtalentierter Menschen in die Wirklichkeit gespielt wurde, allen Wahrscheinlichkeiten zum Trotz, mit einer Grundaussage von: Weitermachen, Hoffen, etwas Schönes und Authentisches erschaffen.

Weitere Informationen
Saxophone mit CD © fotolia.com Foto: ThorstenSchmitt, jasoncphoto

Jazz-CD-Tipps

Die NDR Jazzredaktion stellt neue Alben vor. Hier finden Sie die Rezensionen dieser CDs und Produktionen der NDR Bigband. mehr

Omar Sosa blickt lachend in die Kamera. © Omar Sosa

Jazz auf NDR Kultur

"Play Jazz!" und "Round Midnight" geben fundierte Einblicke in die aktuelle Jazzszene und in die Geschichte des Jazz. mehr

Sense and Sensibility

Genre:
Jazz
Zusatzinfo:
Label:
Laika Records
Veröffentlichungsdatum:
19.11.2021
Preis:
19,99 € €

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Play Jazz! | 29.11.2021 | 22:35 Uhr