Opernkonzert

Die slowakische Nachtigall - Zum Tod von Edita Gruberová

Samstag, 23. Oktober 2021, 19:00 bis 21:00 Uhr

Von ihren Fans wurde sie als Primadonna assoluta gefeiert: die Sopranistin Edita Gruberova. Am 18. Oktober ist sie im Alter von 74 Jahren in Zürich gestorben. Edita Gruberova begeisterte die Menschen mit ihrer Stimme - eine Ausnahmekünstlerin, die selbst im fortgeschrittenen Alter die schwierigsten Belcanto-Koloraturen mit dramatischer Wucht und virtuoser Leichtigkeit zu bewältigen vermochte.

Weitere Informationen
Sopranistin Edita Gruberová © picture alliance / Uli Deck/dpa Foto: Uli Deck

Reaktionen auf den Tod der Sopranistin Edita Gruberová

Die slowakische Sopranistin Edita Gruberová war bekannt als "Königin der Koloratur". Jetzt ist sie im Alter von 74 Jahren gestorben. mehr

Ihr Bühnendebüt gab sie noch während des Gesangstudiums, 1968, als Rosina in Rossinis "Barbier von Sevilla" am Theater ihrer Heimatstadt Bratislava. 1970 gastierte sie erstmalig an der Wiener Staatsoper und verbuchte einen sensationellen Erfolg als "Königin der Nacht" in Mozarts "Zauberflöte". Damit begann ihre Weltkarriere. Erst im März 2019 nahm sie Abschied von der Opernbühne. Am 23. Dezember wäre sie 75 Jahre alt geworden.
Eine Hommage im Gedenken an Edita Gruberova.

Eine Sendung von Marek Kalina.

Weitere Informationen
Szene aus "Hoffmanns Erzählungen" © Vincent Leifer

Opernkonzert

Wir stellen Ihnen die großen Sänger und Dirigenten vor. Dazu werfen wir einen Blick hinter die Kulissen: interessante Inszenierungen, CD-Veröffentlichungen, neue Stimmen. mehr

NDR Kultur Livestream