NDR Kultur Neo

Some kind of peace

Freitag, 06. November 2020, 22:35 bis 00:00 Uhr

“We can't control anything that happens to us. All we can do is control how we react to what life gives us.” Ólafur Arnalds

Aus diesem Mantra ist es entstanden, das neue Album des isländischen Komponisten und Produzenten Ólafur Arnalds. Die Erzählung hinter diesem Projekt sei 'das Nichtvorhandensein einer Erzählung'. Das neue Album nach den 'Island Songs' - Arnalds Reise durch die isländische Musikwelt - und 're:member" - dem Experiment mit automatischen Klavieren. Nun soll es also in musikalische Achtsamkeitsübungen gehen. Meditationen aus einer spirituellen Welt, die sich der Pianist offenbar neu erobert hat.

Der Musiker Ólafur Arnalds im Portrait © Decca/Mercury KX Foto: Anna Maggy
Gerade rechtzeitg vor der Pandemiezeit wurde Ólafur Arnalds Studio im Hafen von Reykjavík fertig.

Das Werk eine Getriebenen, der gelernt hat, Musik als flüchtige Skulptur zu formen und zu konservieren. Der mit seinen signature sounds Filmen und Serien einen Stempel aufdrückte, der manche Standards von Klangkultur neu gesetzt hat.

Genau das richtige Thema, nach einem endlosen Wahl- und Zahlenmarathon. Das NDR-Kultur-Neo-Team Charlotte Oelschlegel und Mischa Kreiskott gibt sich "some kind of peace" heute ausführlich hin und spielt die neue Produktion komplett. Tauchen Sie ein und lassen Sie sich treiben!

Weitere Informationen
Steve Reich im Gespräch mit Ólafur Arnalds, Janus Rasmussen und Mischa Kreiskott © NDR Foto: Erol Sarp
29 Min

Kiasmos trifft Steve Reich

Steve Reich ist einer der wichtigsten klassischen Komponisten unserer Zeit und gleichzeitig ein großer Ideengeber der Pop-Musik - auch für Ólafur Arnalds und Janus Rasmussen von Kiasmos. 29 Min

Kiasmos im Uebel und Gefährlich in Hamburg © NDR Foto: Lasse Teubner
12 Min

Kiasmos: "Looped" und "Drawn"

"Looped" und "Drawn" mit Ólafur Arnalds und Janus Rasmussen beim NDR Kultur Neo Klubkonzert "Steve Reich | Kiasmos" im Uebel & Gefährlich in Hamburg. 12 Min

Alice Sara Ott, Olafur Arnalds und Freunde auf der Bühne der Hamburger Laeiszhalle © NDR.de
6 Min

Ólafur Arnalds: "Verses"

Ólafur Arnalds und Alice Sara Ott haben ihr ganz eigenes Chopin-Programm nicht nur aufgenommen, sondern in Hamburg auch auf die Bühne gebracht. Ólafur Arnalds spielt "Verses". 6 Min

Plattenspieler © NDR

NDR Kultur Neo

Klassik trifft Neo Classical, Weltmusik, Pop, Jazz oder Electronica. Wir begleiten Sie mit einem grenzenlosen Musikmix durch die letzten Stunden des Tages. mehr

Eine Schallplatte dreht sich auf einem Plattenspieler. © Harry Kretzschmar Foto: Harry Kretzschmar

Titellisten von NDR Kultur Neo

Ihnen hat ein Titel in der Sendung besonders gut gefallen? Hier finden Sie die Tracklisten der aktuellen und vergangenen Sendungen zum Herunterladen. mehr

CD-Cover: Ólafur Arnalds - Some Kind of Piece © Mercury Classics

Neue CD: Peacige Klänge mit Ólafur Arnalds

Ólafur Arnalds ist einer der erfolgreichsten Musiker der Neoklassik-Welle. Er komponiert Musik zwischen Elektronik und Klassik. mehr

NDR Kultur Livestream

Matinee

09:00 - 13:00 Uhr
Live hörenTitelliste