Fabian Altstötter sitzt singend am Klavier © Mischa Kreiskott Foto: Mischa Kreiskott

Intim und hypnotisch: Jungstötter und Joel Gabrielsson

Sendedatum: 14.03.2021 22:05 Uhr

Trotz aller Streamingevents, Kulturstartprogramme oder Hilfspakete...: Musik, zumindest viele ihrer Spielarten, ist ein sozialer Ort. Sie braucht die unmittelbare Ausstrahlung auf ein Publikum, die direkte Verbindung der Protagonistinnen und Protagonisten, den kreativen Funkenflug.

Fabian Altstötter, einst Sänger der Band "Sizarr", heute als Jungstötter allein unterwegs, hat deshalb die Stopptaste gedrückt, und die Arbeit an seinem zweiten Album unterbrochen. Nach seinem Debut "Love Is" - das jeder feierte, der im Musikgeschäft so mitfeiert - wollte er den Nachfolger nicht unter Pandemieumständen schreiben und produzieren. Deshalb veröffentlichte er eine EP als Zwischenschritt: "Massifs of Me". Vier reduzierte Lieder, nur Jungstötters hypnotischer Gesang und ein dunkles Klavier. Die Songs spiegeln die Stimmung des Bühnenmenschen, dem sein Leben entrissen wurde.

Der Sänger Jungstötter vor einem Theaterspiegel © Jungstötter Foto: Jungstötter
Selten gelingt einem Band-Frontmann der Absprung zur Solistenkarriere derart rasant: Jungstötter, früher bei "Sizarr" ganz vorne.

Jungstötters Stimme erinnert an den Klang der früheren Aufnahmen von Antony Hegarty (Antony and the Johnsons), bevor sie als Anohni auf die Bühnen zurückkehrte. Aber... Warum sich darüber beschweren? Es ist wunderbar, wenn Musiker diese intensive Projektion beherrschen, die einen unmittelbar aufsaugt.

 

NDR Kultur Neo Moderator Mischa Kreiskott im Studio © NDR Foto: Robert Hauspurg/Mischa Kreiskott
AUDIO: Jungstötter, Origamini, Sade - mit Mischa Kreiskott (115 Min)

Neustart und neue Identität: Joel Gabrielsson

Der schwedische Musiker Joel Gabrielsson © Romain Meril Foto: Romain Meril
Jetzt unter eigenem Namen mit neuer Musik: Joel Gabrielsson.

Der Schwede Joel Gabrielsson aus Upsala hat unter unterschiedlichen Pseudonymen in den letzten Jahren diverse musikalische Projekte verfolgt, nun bringt er quasi "demaskiert!" seinen Neustart heraus: "Citadel" heißt die Debut-EP mit facettenreich arrangierten Songs, ergreifenden Texten und feinen kammermusikalischen Pop-Arrangements.

 

NDR Kultur Neo Moderator Mischa Kreiskott im Studio © NDR Foto: Robert Hauspurg/Mischa Kreiskott
AUDIO: Joel Gabrielsson, Sting, Sven Wunder - mit Mischa Kreiskott (122 Min)

Dazu gab es an diesem Neo-Wochenende Musik von Henry Green, Sarah Neufeld, Sting, Herbie Hancock oder Sven Wunder. Hier alle gespielten Titel.

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | 14.03.2021 | 22:05 Uhr

Plattenspieler © NDR

NDR Kultur Neo

Klassik trifft Neo Classical, Weltmusik, Pop, Jazz oder Electronica. Wir begleiten Sie mit einem grenzenlosen Musikmix durch die letzten Stunden des Tages. mehr

NDR Kultur Livestream

Klassikboulevard

14:00 - 18:00 Uhr
Live hörenTitelliste