NDR Kultur à la carte

Studiogast: William Youn

Mittwoch, 01. September 2021, 19:00 bis 20:00 Uhr

Mit Schubert sei es so ähnlich wie mit Mozart: Die Musik lebe von der Melodie, daher spiele der Gesang auch bei den Instrumentalwerken eine wichtige Rolle. William Youn hat sich mit beiden Komponisten intensiv beschäftigt. Vor allem mit Franz Schubert.

William Youn über "seinen" Schubert

William Youn © Iréne Zeidel
In einem koreanischen Kindergarten entdeckte William Youn das Klavier für sich, mit 13 Jahren wechselte er auf ein Musikinternat.

Anfang September erscheint bei Sony ein neues Doppelalbum mit Klaviersonaten des Frühverstorbenen: Teil zwei einer Gesamteinspielung, für die der südkoreanische Pianist William Youn schon viel Beachtung und Anerkennung bekommen hat. Diesmal stellt Youn drei der späteren Sonaten der ersten gegenüber, die Schubert überhaupt vollendet hat. Die Auseinandersetzung mit diesen Werken ist gleichzeitig eine intensive Annäherung an die Biographie des Komponisten. In der Sendung NDR Kultur à la carte spricht William Youn über "seinen" Schubert.

Das Gespräch führte Friederike Westerhaus.

 

Weitere Informationen
Podcast NDR Kultur Klassik à la carte Mediathekbild © image 100

NDR Kultur à la carte

In der Sendung "NDR Kultur à la carte" kommen Menschen zu Wort, die etwas zu sagen haben. Die Gäste stellen sich nicht nur den Fragen, sie bringen auch ihre Lieblingsmusik mit. mehr

NDR Kultur Livestream

Feature

20:00 - 21:00 Uhr
Live hörenTitelliste