NDR Kultur à la carte

Studiogäste: Olaf Deininger und Hendrik Haase

Freitag, 25. Juni 2021, 19:00 bis 20:00 Uhr

Olaf Deininger im Portrait © Axel Griesch
Der Wirtschaftsjournalist Olaf Deininger ist überzeugt, dass digitale Technologien das Lebensmittelhandwerk und die Esskultur verändern.

Künstliche Intelligenz und digitale Technologie sind längst in allen Bereichen unseres Alltags angekommen. In welchem Ausmaß die schnell wachsende Digitalisierung auch unsere Ernährungsweise bestimmt, ist den meisten Menschen nicht bewusst.

Olaf Deininger und Hendrik Haase über den Wandel der Esskultur

Hendrik Haase arbeitet als Foodaktivist, Publizist und Berater. Gemeinsam mit dem Wirtschaftsjournalisten Olaf Deininger hat er drei Jahre lang an Universitäten, auf Techkongressen oder in der kalifornischen Googlekantine zu diesem Thema recherchiert. In ihrem Buch "Food Code - Wie wir in der digitalen Welt die Kontrolle über unser Essen behalten" geben die Autoren einen faszinierenden und auch beängstigenden Einblick in die sogenannte "New Food Economy".

Intelligente Küchengeräte, die selbstständig Lebensmittel bestellen. Apps, die unsere Essgewohnheiten überwachen und optimieren. Restaurants, in denen statt Menschen Maschinen arbeiten. Bei NDR Kultur à la carte erzählen Deininger und Haase von dem Potenzial und den Gefahren dieser Entwicklungen.   

Das Gespräch führte Andrea Schwyzer.

 

Weitere Informationen
Podcast NDR Kultur Klassik à la carte Mediathekbild © image 100

NDR Kultur à la carte

In der Sendung "NDR Kultur à la carte" kommen Menschen zu Wort, die etwas zu sagen haben. Die Gäste stellen sich nicht nur den Fragen, sie bringen auch ihre Lieblingsmusik mit. mehr

NDR Kultur Livestream

Klassisch unterwegs

14:00 - 18:00 Uhr
Live hörenTitelliste