NDR Kultur à la carte

Studiogast: Julia Franck

Mittwoch, 13. Oktober 2021, 19:00 bis 20:00 Uhr

In Julia Francks neuem Buch stimmen die Koordinaten deutlich mit den Lebensstationen der Autorin überein.

"Welten auseinander": Erzählung einer ungewöhnlichen Jugend 

Julia Franck © Mathias Bothor Foto: Mathias Bothor
"Welten auseinander" von Julia Franck erscheint am 13. Oktober 2021 bei S. Fischer.

Ein Mädchen verlässt mit der Mutter und ihren Schwestern Ostberlin, als sie acht Jahre alt ist. Sie landen in dem Notaufnahmelager Marienfelde und kommen dann nach Schleswig-Holstein, wo das Kind auf eine Waldorfschule geschickt wird. Später wird sie als junges Mädchen nach Westberlin gehen und schon früh durch zahlreiche Jobs ihren eigenen Lebensunterhalt verdienen müssen. Die Mutter ist Bildhauerin und führt ein wildes, für Kinder kaum verlässliches Künstlerinnenleben. Bei diesem Text ergibt sich besonders die Frage, wie hier Autobiografie in einen literarischen Text verwandelt wurde. Bei NDR Kultur à la carte erzählt Julia Franck von den Hintergründen ihres neuen Romans.

Das Gespräch führte Katja Weise.

 

Weitere Informationen
Julia Franck © Mathias Bothor Foto: Mathias Bothor

"Welten auseinander": Julia Franck liest in Kiel

Julia Franck liest am 27. Oktober in Kiel aus "Welten auseinander". Begleitet wird sie von Schauspielerin Kathrin Wehlfisch. mehr

Podcast NDR Kultur Klassik à la carte Mediathekbild © image 100

NDR Kultur à la carte

In der Sendung "NDR Kultur à la carte" kommen Menschen zu Wort, die etwas zu sagen haben. Die Gäste stellen sich nicht nur den Fragen, sie bringen auch ihre Lieblingsmusik mit. mehr

NDR Kultur Livestream

NDR Kultur à la carte

13:00 - 14:00 Uhr
Live hörenTitelliste