Kriminalhörspiel

Kalte Sophie

Sonntag, 31. Oktober 2021, 19:00 bis 20:00 Uhr

Menschenleere Industrieanlage bei Nacht. © darknightsky / photocase.de Foto: darknightsky
Großalarm wegen erhöhter Strahlenbelastung im Osnabrücker Hafen. Das könnte auf finstere Geschäfte mit alten Brennstäben zurückgehen. Nicht ungefährlich für Wittkowskis Team.
Osnabrück-Krimi-Trilogie von Jan Decker

Der zweite Fall der Osnabrück-Krimi-Trilogie: Alarm im Osnabrücker Hafen, seit bei einem Schrottsammler die Strahlenkrankheit diagnostiziert wurde. Dann werden die verstrahlten Leichen zweier Zöllner in einem reich verzierten Sarg gefunden, der eigentlich mit den sterblichen Überresten eines serbischen Komponisten nach Belgrad gehen sollte. Es sieht so aus, als hätten sich im Hafen einige zwielichtige Typen zu einem ganz besonderen „Entsorgungsverbund“ zusammengetan, mit dem Ziel, atomare Brennstäbe gewinnbringend an Schurkenstaaten weiter zu verticken.

Mit Rafael Stachowiak (Raimund Spockhövel), Michael Wittenborn (Michael Wittkowski), Lisa Hrdina (Mareike Busse), Charly Hübner (Uwe Leichsenring), Ana Kerezovic (Roksandra Leichsenring), Vladimir Pavic (Vladan Pijade), Hans Löw (Peter Helfer) und Lina Garvardt (Andrijana Josic)
Technische Realisation: Corinna Gathmann und Sabine Kaufmann
Regieassistenz: Anne Abendroth
Regie: Alexander Schuhmacher
Dramaturgie: Christiane Ohaus
Produktion: NDR 2019

 

 

Weitere Informationen
Cover: NDR Hörspiel Box © Photocase Foto: busdriverjens

Hörspiele

Egal ob Krimi oder Komödie, Audioexperiment oder eine bewegende Story – hier finden Sie ein passendes Hörspiel für Ihre Stimmung. mehr

Cover der NDR Radiokunst © NDR

NDR Hörspiele und Feature

Das Hörspiel- und Feature-Angebot des Norddeutschen Rundfunks. mehr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Krimis

Hörspiele

Mehr Kultur

Die Komponistin Mai Linh steht vor einem Mikrofon im Studio von NDR Kultur; im Hintergrund Moderator Philipp Schmid und Redakteur Stephan Sturm. © NDR Foto: Tim Piotraschke

Faszination Neue Musik: Diese Frau komponiert Ihr Musikstück!

Mit etwas Glück schreibt die Kompositionsstudentin Mai Linh ein einminütiges Werk nach Ihren Vorgaben - Uraufführung ist am 2. Februar. mehr