Die schwarzen Federn eines Raben. © Photocase Foto: Mella

Sabeth

Sendung: Hörspiel | 15.12.2021 | 20:00 Uhr | von Eich, Günter
70 Min | Verfügbar bis 09.12.2022

Fantasy-Hörspiel von Günther Eich.

In einem kleinen Dorf ist ein menschengroßer sprechender Rabe namens "Sabeth" aufgetaucht. Seine Gefährten haben ihn längst verlassen. Je mehr er das Denken und die Sprache der Menschen annimmt, desto mehr vergisst er seine ursprünglich erlernte Rabensprache. Das Hörspiel, in herausragender Weise von dem "Eich-Regisseur" Gustav Burmester realisiert, spiegelt die zentrale Suche des Dichters nach einer wahren Sprache.

Mit: Carl Kuhlmann (Sabeth), Gisela von Collande (Frau Fortner), Eduard Marks (Herr Fortner), Rosemarie Roggenkamp (Elisabeth), Marlene Riphahn (Lehrerin), Hans Paetsch (Schulleiter), Josef Dahmen (Ein Knecht), Jo Wegener (Magd), Walter Klam (Redakteur), Hans Zesch-Ballot (Dr. Schlefink), Inge Stolten (Frau Schlefink).

Regie: Gustav Burmester.
Komposition: Siegfried Franz.
Produktion: NDR 1954.
Redaktion: Michael Becker.

Verfügbar bis 09.12.2022.
ndr.de/radiokunst

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/kultur/sendungen/hoerspiel/Sabeth,audio1015212.html
Cover: NDR Hörspiel Box © Photocase Foto: busdriverjens

Hörspiele

Egal ob Krimi oder Komödie, Audioexperiment oder eine bewegende Story – hier finden Sie ein passendes Hörspiel für Ihre Stimmung. mehr

Cover der NDR Radiokunst © NDR

NDR Radiokunst

Das Hörspiel- und Feature-Angebot des Norddeutschen Rundfunks. mehr