Das Sonntagskonzert

Internationales Musikfest Hamburg 2021

Sonntag, 13. Juni 2021, 11:00 bis 13:00 Uhr

Der Opernsänger Klaus Florian Vogt © Harald Hoffmann Foto: Harald Hoffmann

Auch das Internationale Musikfest Hamburg fand in diesem Jahr nur digital statt. Einen der drei Konzertstreams mit Kent Nagano und dem Philharmonischen Staatsorchester senden wir auf NDR Kultur.

Der Opernsänger Klaus Florian Vogt © Harald Hoffmann Foto: Harald Hoffmann
Der Tenor Klaus Florian Vogt ist gefragter Gast an allen großen Opernhäusern der Welt.

Solist am 29. Mai in der Elbphilharmonie war der Tenor Klaus Florian Vogt. Seine Musikerkarriere hatte er vor dem Fachwechsel als Hornist im Philharmonischen Staatsorchester begonnen; zuletzt war er an der Hamburgischen Staatsoper als Lohengrin zu erleben. Doch auch auf der Konzertbühne haben Vogt und seine ehemaligen Orchesterkollegen mehrfach zusammengearbeitet.

Beim Musikfest standen einige von Gustav Mahlers Liedern aus "Des Knaben Wunderhorn" auf dem Programm. Volkstümlichkeit und Groteske treffen sich hier, unter einem weit gespannten Bogen von scheinbar naiven Kinderliedchen über Liebeskummer und grausame Soldatenlieder bis hin zu metaphysischen Reflexionen.

Umrahmt von Werken von Schubert

Franz Schubert am Klavier, umringt von seinen Freunden; man singt, musiziert, spielt Gesellschaftsspiele, tanzt und speist zusammen - diese Hauskonzerte sind als "Schubertiaden" berühmt geworden. Auf dem Programm standen ausschließlich Werke von Schubert selbst, viele Lieder natürlich, aber auch rund 300 Tanzstücke für Klavier. Sechs "Deutsche Tänze" bearbeitete Anton Webern 1931 im Auftrag der Universal Edition für ein kleines Streichorchester, Holzbläser und zwei Hörner. Die Instrumentierung sollte die Struktur der Stücke klarer hervortreten lassen und einen gleichzeitig einen Schubert-nahen Klang bewahren.

Musik für Kenner und Liebhaber

Auch seine dritte Sinfonie schrieb der knapp 20-jährige Schubert wahrscheinlich für eine Aufführung im privaten Rahmen: Im Haus eines Wiener Kaufmanns trafen sich allwöchentlich Berufsmusiker und Amateure zum zwanglosen Musizieren. Schubert selbst spielte in diesem Liebhaberorchester Bratsche. Die komplette öffentliche Premiere dieses reifen Frühwerks fand erst 66 Jahre später in London statt.

Populäre Meisterwerke

Im zweiten Teil unseres Sonntagskonzerts wiederholen wir eine Aufzeichnung vom Dezember 2018. Damals hatte das Philharmonische Staatsorchester Hamburg sich die mexikanische Dirigentin Alondra de la Parra und die französisch-belgische Cellistin Camille Thomas als eingeladen. Mit dem virtuosen ersten Cellokonzert von Camille Saint-Saëns und Igor Strawinskys neoklassizistischer "Pulcinella"-Suite präsentierten die beiden Gäste zwei populäre Meisterwerke.

Das Programm

Franz Schubert / Anton Webern
Sechs deutsche Tänze
Gustav Mahler
Lieder aus "Des Knaben Wunderhorn"
Franz Schubert
Sinfonie Nr. 3 D-Dur D 200
Klaus Florian Vogt Tenor
Philharmonisches Staatsorchester Hamburg
Ltg.: Kent Nagano
Aufzeichnung vom 29.05.2021 in der Elbphilharmonie Hamburg

Camille Saint-Saens
Violoncellokonzert Nr. 1 a-Moll op. 33
Jacques Offenbach
Les Larmes de Jacqueline für Violoncello und Orchester op. 76
Igor Strawinsky
Pulcinella. Ballettsuite für Orchester
Camille Thomas
Violoncello
Philharmonisches Staatsorchester Hamburg
Ltg.: Alondra de la Parra
Aufzeichnung vom 17.12.2018 in der Elbphilharmonie Hamburg

Veranstaltungen
Elbphilharmonie im Abendlicht © picture alliance / HOCH ZWEI | Juergen Tap

Musikfest Hamburg startet online in der Elbphilharmonie

Einen Monat lang dreht sich wieder alles um klassische Musik in der Elbphilharmonie beim Internationalen Musikfest. mehr

Weitere Informationen
Konzertszene: Blick aus dem Zuschauerraum auf die Bühne des Großen Saals der Laeiszhalle © NDR Foto: Marcus Krueger

Das Sonntagskonzert

Das Wohnzimmer wird zum Konzertsaal. Mit dem Sonntagskonzert" bringt NDR Kultur Ihnen Konzert-Höhepunkte aus dem Norden nach Hause. mehr

Weitere Informationen
Tournee: mit Arabella Steinbacher in Frankfurt © NDR Sinfonieorchester

Konzerte und Opern auf NDR Kultur

Hier verpassen Sie kein Konzerthighlight! Eine Übersicht der kommenden musikalischen Höhepunkte auf NDR Kultur. mehr

NDR Kultur App Themenbilder

NDR Klassik

Sollten Sie einmal ein Konzerthighlight auf NDR Kultur verpasst haben, finden Sie hier eine Übersicht der musikalischen Höhepunkte, die nachgehört werden können. mehr