Das Sonntagskonzert

Seelenverwandte aus Jazz und Impressionismus

Sonntag, 14. März 2021, 11:00 bis 13:00 Uhr

Der Jazz der Goldenen Zwanziger Jahre und eine brillante Persiflage von Tanzformen des 19. Jahrhunderts spielten eine zentrale Rolle beim Gastspiel des Schleswig-Holstein Musik Festivals am 14. August 2017 in der Hamburger Elbphilharmonie.

Christopher Park sitz vor einem Mikrofon © NDR
Der Pianist Christopher Park erhielt 2014 den "Leonard Bernstein Award".

Sein Concerto in F komponierte George Gershwin 1925, ein Jahr nach der "Rhapsody in Blue", und anders als diesen Welthit orchestrierte der Autodidakt das Klavierkonzert auch selbst. Es verbindet eine klassische Form mit Elementen des Jazz und wurde ebenfalls ein großer Erfolg.

Faszination Gegenwartsmusik

Gershwins "Rhapsody", überhaupt dessen Umgang mit sinfonischer Jazzmusik, hat den Impressionisten Maurice Ravel begeistert und inspiriert. In seinem eigenen, ein paar Jahre nach Gershwins Meisterwerken entstandenem Klavierkonzert in G, griff Ravel dann auch auf die Sprache des Jazz zurück.

Inspiriert durch die Geschichte

Sein großer Wurf "La Valse" von 1920 dagegen ist in seiner Ironie, Brillanz und als beinah fratzenhafte Persiflage auf die Wiener Walzerseligkeit unübertroffen. Im einaktigen Ballett "Daphnis und Chloé" tritt zu dem großen Klangspektrum des Ravelschen Orchesters auch noch ein Chor. Der antike Stoff handelt von zwei wild unter Tieren aufgewachsenen Kindern, die von Hirten gefunden und adoptiert werden und sich später ineinander verlieben. Diese neue Erfahrung, verbunden mit der tiefen Verwurzelung beider in der Natur, schafft eine besondere Spannung, die Ravel in einzigartigen Klangbildern aufgreift.

Das Programm

George Gershwin
Klavierkonzert F-Dur
Maurice Ravel
La valse
Maurice Ravel
Daphnis et Chloé, Ballett

Christopher Park Klavier
Schleswig-Holstein Festival Chor
Schleswig-Holstein Festival Orchester

Ltg.: Christoph Eschenbach

Aufzeichnung vom 14.08.2017 in der Elbphilharmonie Hamburg

Weitere Informationen
Konzertszene: Blick aus dem Zuschauerraum auf die Bühne des Großen Saals der Laeiszhalle © NDR Foto: Marcus Krueger

Das Sonntagskonzert

Das Wohnzimmer wird zum Konzertsaal. Mit dem Sonntagskonzert" bringt NDR Kultur Ihnen Konzert-Höhepunkte aus dem Norden nach Hause. mehr

Weitere Informationen
Tournee: mit Arabella Steinbacher in Frankfurt © NDR Sinfonieorchester

Konzerte und Opern auf NDR Kultur

Hier verpassen Sie kein Konzerthighlight! Eine Übersicht der kommenden musikalischen Höhepunkte auf NDR Kultur. mehr

NDR Kultur App Themenbilder

NDR Klassik

Sollten Sie einmal ein Konzerthighlight auf NDR Kultur verpasst haben, finden Sie hier eine Übersicht der musikalischen Höhepunkte, die nachgehört werden können. mehr