Das Sonntagskonzert

Große Sinfonik in der Haferscheune Stolpe

Sonntag, 27. Juni 2021, 11:00 bis 13:00 Uhr

Der Pianist Kit Armstrong © picture alliance / Horst Galuschka/dpa Foto: Horst Galuschka
Kit Armstrong begeistert nicht nur am Klavier, sondern auch an der Orgel und als gefragter Komponist.

Als Preisträger in Residence der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern 2018 hatte sich der Pianist Kit Armstrong viel vorgenommen: Klavier, Orgel und historische Tasteninstrumente spielen, das Publikum als Komponist, Koch und Gesprächspartner in seinen Bann ziehen und sein Debüt als Dirigent geben. In Stolpe war er am 1. Juli 2018 in einer vergleichsweise vertrauten Rolle zu erleben: als Solist in Beethovens 3. Klavierkonzert.

Sinfonische Publikumslieblinge

Unter dem Motto "Große Sinfonik" stellten das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin und der Dirigent Tugan Sokhiev diesem tatsächlich fast sinfonisch angelegten Werk noch zwei weitere Publikumslieblinge gegenüber: die 5. Sinfonie von Peter Tschaikowsky und die sinfonische Dichtung "Aus Böhmens Hain und Flur" aus Smetanas Zyklus "Mein Vaterland".

Rückkehr zu den Berlinern

Tugan Sokhiev, Musikdirektor des Moskauer Bolschoi-Theaters, war von 2012 bis 2016 Chefdirigent und Künstlerischer Leiter des Deutschen Symphonie-Orchesters Berlin und nutzte die Einladung der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern gern für ein Wiedersehen und -hören mit seinem ehemaligen Orchester.

Festspielort Stolpe

Die Haferscheune des Gutshauses Stolpe nahe Anklam eignet sich, ähnlich wie die in Ulrichshusen, besonders gut für die Orchesterkonzerte der Festspiele. Zur Anlage gehören außerdem ein Park, ein Landhotel und ein Restaurant, und wer nicht mit dem PKW anreisen möchte, kann auch den Wasserweg über die Peene nehmen. Am Sonntag, 27.6.2021, ist mit dem Konzerthausorchester ein weiteres Spitzenorchester aus Berlin bei den Festspielen zu Gast, zusammen mit Sabine Meyer und Nils Mönkemeyer. Auch dieses Konzert wird von NDR Kultur aufgezeichnet und am 9.7.2021 im ARD Radiofestival gesendet.

Das Programm

Friedrich Smetana
"Aus Böhmens Hain und Flur" aus "Mein Vaterland"
Ludwig van Beethoven
Klavierkonzert Nr. 3 c-Moll op. 37
Peter Tschaikowski
Sinfonie Nr. 5 e-Moll op. 64

Kit Armstrong Klavier
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Ltg.: Tugan Sokhiev

Aufzeichnung vom 1. Juli 2018 in der Haferscheune Stolpe

Weitere Informationen
Konzertszene: Blick aus dem Zuschauerraum auf die Bühne des Großen Saals der Laeiszhalle © NDR Foto: Marcus Krueger

Das Sonntagskonzert

Das Wohnzimmer wird zum Konzertsaal. Mit dem Sonntagskonzert" bringt NDR Kultur Ihnen Konzert-Höhepunkte aus dem Norden nach Hause. mehr

Weitere Informationen
Tournee: mit Arabella Steinbacher in Frankfurt © NDR Sinfonieorchester

Konzerte und Opern auf NDR Kultur

Hier verpassen Sie kein Konzerthighlight! Eine Übersicht der kommenden musikalischen Höhepunkte auf NDR Kultur. mehr

NDR Kultur App Themenbilder

NDR Klassik

Sollten Sie einmal ein Konzerthighlight auf NDR Kultur verpasst haben, finden Sie hier eine Übersicht der musikalischen Höhepunkte, die nachgehört werden können. mehr