Das Konzert

Tango Argentino meets Tango Finlandia

Montag, 11. Januar 2021, 20:00 bis 22:00 Uhr

Wenn - in normalen Zeiten - bis zu 200.000 Menschen beim jährlichen Tango-Festival im finnischen Seinnäjoki auf den Straßen tanzen, dann gilt nur eine Regel: eine Aufforderung zum Tanz wird immer angenommen, alles andere wäre unhöflich.

Das WDR Funkhausorchester unter der Leitung von Rasmus Baumann am 07.04.2014 im Funkhaus Wallrafplatz im Klaus von Bismarck-Saal. © imago images / Horst Galuschka Foto: Horst Galuschka
Das WDR Funkhausorchester spielt unter Leitung von Rasmus Baumann im Funkhaus Wallrafplatz im Klaus von Bismarck-Saal.

Der Dichter Unto Mononen hat mit Satumaa, der inoffiziellen finnischen Nationalhymne, ein wundervolles Märchenland geschaffen, irgendwo jenseits des großen Ozeans, wo der Wind alle Sorgen davonträgt, wenn man in den Armen geliebter Menschen liegt. Auf der anderen Seite des Meers liegt Argentinien, die Heimat des sehnsuchtsvollen, fast erotischen Tango. Der Tango Argentino verbindet europäische Musik mit afrikanischen und lateinamerikanischen Rhythmen. Typischerweise besteht ein Tangoorchester aus Klavier, Bass, zwei Geigen und zwei Bandoneons. Dabei kommt dem Bandoneon als wichtigstem Instrument des Ensembles eine besondere Bedeutung zu: Sein Klang macht den melancholischen Charakter des Tango spürbar. Der berühmte Bandoneonist Astor Piazzolla kombinierte als Vater des "Tango Nuevo" europäische Kunstmusik mit dem Jazz. 

Zurückgekehrte Emigranten bringen den Tango nach Finnland

In den 1920ern versammelte man sich überall in Finnland um die Radioapparate, um der lasterhaften Tangomusik aus Paris zu lauschen. Aber noch wagte niemand, dazu zu tanzen. Unterdessen brachten finnische Emigranten, die sich im 19. Jahrhundert nach Südamerika aufgemacht hatten, bei ihrer Rückkehr Musik voller Poesie und Tiefe mit. Während der sowjetischen Invasion 1939/40 wurde der Tango die Sprache, mit der die Finnen ihr Leid und ihre Klage ausdrücken konnten. Und der berühmte Sänger Olavi Virta sang 1944 seinen kriegsmüden Landsleuten zu: "Deswegen bin ich aus tiefster Seele traurig".

Tango aus zwei gänzlich verschiedenen Welten

Trotz ihres gemeinsamen Ursprungs repräsentieren der südliche und der nördliche Tango gegensätzliche Welten. Der Argentinier singt von der verletzten männlichen Ehre, die Rache verlangt: "Du hast meine Geliebte verführt - stirb!". Beim Finnen dagegen heißt es: "Du hast mir meine Geliebte gestohlen, also muss ich gehen."

Auf dem Weg vom Süden in den Norden ist der hitzige Tango auch musikalisch abgekühlt: Die Synkopen wurden abgeschliffen, aus Moll- wurden Dur-Tonarten. Hier röchelt nicht das heisere Bandoneon, stattdessen klagt und tröstet das träge Schifferklavier mit schaurigen und sinnlichen Klängen - je trauriger die Musik, desto intimer der finnische Tango. Bis heute heißt es, nur ein Finne könne einen finnischen Tango komponieren.

Wie argentinischer Tango ganz ohne Bandoneon klingt, demonstrieren zum Ausklang vier Fagottisten der NDR Radiophilharmonie Hannover, ein Ausschnitt aus dem "etwas anderen Neujahrskonzert" 2009.

Das Programm

Astor Piazzolla / Leonid Desyatnikov
Las cuatro estaciones porteñas
Timo Forsström / Jorma Toivianinen
Soittakaa Lujempaa
Olavi Virta / Olli Kalevi
Punatukkaiselle Tytölleni
Sä et kkyyneltä nää
Astor Piazzolla
Histoire du Tango (Auszüge)
Unto Mononen
Satumaa
Kalle Elkomaa
Jääkyyneleet
Jukka Linkola / Mikael Sares
Onnen Hetki
Tango Concertante
Arturo Márquez
Danzón No. 2
Astor Piazzolla / Eduardo Marturet
Oblivion
Pentti Hietanen Gesang
Juraj Cizmarovic Violine
WDR Rundfunkorchester Köln
Ltg.: Tuomas Hannikainen
Aufzeichnung des WDR vom 24.09.2013 im Klaus-von-Bismarck-Saal in Köln

Astor Piazzolla / Fraser Jackson
Tango-Suite für 4 Fagotte und Perkussion
Uwe Grothaus, Malte Refardt, Michael Gründwald und Yavor Petkov Fagott
Aufzeichnung vom 11.1.2009 im Großen Sendesaal in Hannover

Weitere Informationen
Tournee: mit Arabella Steinbacher in Frankfurt © NDR Sinfonieorchester

Konzerte und Opern auf NDR Kultur

Hier verpassen Sie kein Konzerthighlight! Eine Übersicht der kommenden musikalischen Höhepunkte auf NDR Kultur. mehr

NDR Kultur App Themenbilder

Konzertplayer

Sollten Sie einmal ein Konzerthighlight auf NDR Kultur verpasst haben, finden Sie hier eine Übersicht der musikalischen Höhepunkte, die nachgehört werden können. mehr