Das Gespräch

Gast: Der Pianist Igor Levit

Samstag, 14. September 2019, 18:00 bis 18:30 Uhr

"Seid umschlungen, Millionen": Diese Zeile aus Friedrich Schillers "Ode an die Freude" kennen die meisten heute aus Ludwig van Beethovens 9. Sinfonie. Wie sehr diese Musik viele Menschen vereinen kann, konnte man jüngst bei den 35.000 Besuchern des Konzerts der Berliner Philharmoniker am Brandenburger Tor erleben.

Beethoven meint uns alle

CD-Rezension
CD-Cover: Igor Levit - Beethoven: Sämtliche Klaviersonaten © Sony Classical

Igor Levit spielt Beethovens Klaviersonaten

Igor Levit hat alle 32 Klaviersonaten von Beethoven eingespielt. Der Pianist erzählt die menschlichen Dramen in Beethovens Musik mit der Stimme von heute. mehr

Wenn im nächsten Jahr der 250. Geburtstag von Beethoven gefeiert wird, soll sich genau dieses Gefühl einstellen: Beethoven meint uns alle - auch mit dem Meilenstein der Klavierliteratur, seinen 32 Klaviersonaten. Igor Levit hat sie seit seiner Kindheit studiert und jetzt in einer packenden Neueinspielung vorgelegt. Der Pianist warnt: Baut keinen neuen Sockel für Beethoven, sondern begegnet ihm hier und heute in eurem Leben - dann spürt ihr die Wut und Verzweiflung, die Sehnsucht und die heiligen Momente, die seine Musik prägen. Ihr erfahrt etwas über die Quellen der Kultur in der Renaissance und erlebt Momente des Scheiterns, die ganz einfach durch das Spielen gelöst werden.

Radikale Ideen

Geboren 1987 in Gorki, siedelte die Familie von Igor Levit 1995 nach Hannover über. In Kürze (Oktober 2019) wird der Pianist Professor an der Musikhochschule. Für die Interpretation von Beethovens Sonaten hat er phänomenale und radikale Ideen - seine Musik hat alles, um unser Leben impulsiv und fragend zu begleiten. Auf NDR Kultur spricht Margarete Zander mit Igor Levit über seine Bewunderung für Beethoven - und über seinen heutigen Blick auf das Werk des Komponisten.

Mehr zu Igor Levit
Chantal Nastasi © NDR Foto: Christian Spielmann

"32 x Beethoven": Igor Levit mit neuem Podcast

Im Interview mit Moderator Jan Wiedemann erläutert Chantal Nastasi aus der NDR Kultur Musikredaktion die Entstehung des Podcasts "32 x Beethoven". mehr

NDR Kultur Livestream