Inka Löwendorf im Porträt © imago images

Inka Löwendorf liest "Yona" von Nastasja Penzar

Stand: 28.06.2021 08:30 Uhr

Nastasja Penzars Roman handelt von Gewalt, Korruption und Familiengeheimnissen, von Herkunft und Identitätssuche.

Zu Füßen eines Vulkans, in einer südamerikanischen Stadt ist sie geboren - und nach dem Tod ihres Vaters wird Yona sich nur anhand eines Zettels mit einem mysteriösen Namen darauf auf die Suche begeben nach diesem Ort, der ihr vielleicht endlich eine Heimat werden könnte. Die junge Protagonistin dieses Debüts fährt in eine Welt der Gewalt, der erdrückenden Schwüle und Familiengeheimnisse. Ein Roman, in dem Identitätssuche zur Grenzerfahrung wird. Die 1990 in Berlin geborene Nastasja Penzar erzählt bildgewaltig von untergründigem Kolonialismus und führt in einen Strudel aus Bandenkrieg und Korruption.

Weitere Informationen
Eine Frau sitzt auf einem Steg und liest ein Buch. © picture alliance / Bildagentur-online/Tetra Images | Bildagentur-online/Tetra-Images

Lesungen im Sommer: Zwölf literarische Debüts in zwölf Wochen

Die Kulturradios der ARD bieten eine Bühne für den literarischen Nachwuchs und stellen jede Woche einen Roman vor. mehr

Zu hören sind die Lesungen vom 28. Juni bis zum 2. Juli, jeweils Montag bis Freitag von 8.30 Uhr bis 9 Uhr im Programm von NDR Kultur. Und nochmals abends ab 23:05 Uhr im ARD Radiofestival. Nach der Ausstrahlung stehen alle Folgen zwölf Monate zum Download bereit.

Sie wollen die Folgen ganz bequem unterwegs hören? Kein Problem, laden Sie einfach unsere kostenlose NDR Kultur App herunter und hören Sie "Am Morgen vorgelesen" auf Ihrem Smartphone.

Inka Löwendorf im Porträt © imago images
AUDIO: Lesung: "Yona" - Teil 1 (25 Min)
Inka Löwendorf im Porträt © imago images
AUDIO: Lesung: "Yona" - Teil 2 (25 Min)
Inka Löwendorf im Porträt © imago images
AUDIO: Lesung: "Yona" - Teil 3 (25 Min)
Inka Löwendorf im Porträt © imago images
AUDIO: Lesung: "Yona" - Teil 4 (25 Min)
Inka Löwendorf im Porträt © imago images
AUDIO: Lesung: "Yona" - Teil 5 (25 Min)
Die Termine in der Übersicht
FolgeDatumUhrzeit
1/528. Juni 20218.30 Uhr
2/529. Juni 20218.30 Uhr
3/530. Juni 20218.30 Uhr
4/51. Juli 20218.30 Uhr
5/52. Juli 20218.30 Uhr
Weitere Informationen
Ein Mobiltelefon mit Kopfhörern liegt auf einer Bank, auf dem Display wird das Logo des ARD Radiofestivals 2021 angezeigt. © ARD

ARD Radiofestival 2021

Zwölf Wochen lang präsentiert die ARD Konzerte, Kabarett, druckfrische Romane und hintergründige Gespräche. extern

Viele Stapel Bücher auf Tischen und in Regalen einer Buchhandlung. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild Foto: Jan Woitas

Die interessantesten literarischen Neuerscheinungen 2021

Neue Romane von Edgar Rai, Eva Menasse und Henning Ahrens sowie eine ganz persönliche Inselgeschichte von Isabel Bogdan. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Am Morgen vorgelesen | 28.06.2021 | 08:30 Uhr

NDR Kultur Livestream

ARD Nachtkonzert

00:00 - 06:00 Uhr
Live hörenTitelliste