Stendhal © picture-alliance / ©Selva/Leemage

Hannes Messemer liest "Die Schlacht von Waterloo"

Stand: 28.04.2021 15:41 Uhr

Hannes Messemer liest die Erzählung von Stendhal.

Am 18. Juni 1815 wird Napoleon Bonapartes Armee in der Schlacht von Waterloo vernichtend geschlagen. Damit endet auch seine "Herrschaft der Hundert Tage". Kurz darauf wird der ehemalige Kaiser der Franzosen auf die Insel St. Helena verbannt, wo er am 5. Mai 1821 stirbt - vor genau 200 Jahren. Stendhal, ein großer Verehrer Napoleons, schrieb seinen Roman "Die Kartause von Parma" 1830. Darin versucht der junge Fabrizio, sich Napoleon während seiner "Herrschaft der 100 Tage" in den Dienst zu stellen. Auch die berühmte Schlacht macht er mit. Hannes Messemer liest die Episode aus Stendhals Roman.

Sie wollen die Folgen ganz bequem unterwegs hören? Kein Problem, laden Sie einfach unsere kostenlose NDR Kultur App herunter und hören Sie "Am Abend vorgelesen" auf Ihrem Smartphone.

Weitere Informationen
Gemälde von Jean-Baptiste Isabey: Napoleon Bonaparte © picture alliance / akg-images

Napoleon Bonaparte: Freiheitsbringer oder Kriegstreiber?

Mehr als 200 Jahre nach seinem Tod bleibt Europa von Napoleon geprägt. Ein Gastbeitrag des Historikers Paul Nolte. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Am Abend vorgelesen | 03.05.2021 | 22:00 Uhr

NDR Kultur Livestream

Matinee

09:00 - 13:00 Uhr
Live hörenTitelliste