Stand: 25.05.2021 14:49 Uhr

Achim Gertz liest "Der Pariser Drache" von Joseph von Eichendorff

Joseph von Eichendorff © picture-alliance / akg-images
Joseph von Eichendorff

In seiner Autobiografie "Erlebtes", die Joseph von Eichendorff in seinem Sterbejahr 1857 schrieb, ging es ihm weniger darum, sein eigenes Leben niederzuschreiben als darum, Zeugnis abzulegen über seine Zeit. Im Mittelpunkt steht dabei seine Jugend, die in die Zeit der Befreiungskriege von der Napoleonischen Herrschaft fällt. Dabei schwelgt Eichendorff nicht in der Vergangenheit, sondern analysiert mit scharfem analytischem Blick die politische Situation seiner Zeit. Achim Gertz liest einen Ausschnitt daraus.

Die Lesung finden Sie nach der Ausstrahlung für sieben Tage auch hier.

Sie wollen die Folgen ganz bequem unterwegs hören? Kein Problem, laden Sie einfach unsere kostenlose NDR Kultur App herunter und hören Sie "Am Abend vorgelesen" auf Ihrem Smartphone.

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Am Abend vorgelesen | 21.05.2021 | 22:00 Uhr

NDR Kultur Livestream

Klassik auf Wunsch

09:00 - 12:00 Uhr
Live hörenTitelliste