Bücherstapel von der Seite © IMAGO / Shotshop

170 Bücher im Wettbewerb um den NDR Sachbuchpreis 2021

Stand: 17.08.2021 06:00 Uhr

Die Bandbreite der eingereichten Themen für den diesjährigen NDR Sachbuchpreis ist groß. Verlage aus Deutschland, Österreich und der Schweiz konnten Titel vorschlagen.

Flucht und Migration, Pandemie und Verschwörungsmythen, Klimakrise und Generationenkonflikte, Fake News, Digitales und Demokratie: So vielfältig sind in diesem Jahr die Themen im Wettbewerb um den NDR Sachbuchpreis. 170 Titel wurden eingereicht. Verlage aus Deutschland, Österreich und der Schweiz konnten je maximal zwei Titel für den NDR Sachbuchpreis 2021 vorschlagen, deren Veröffentlichungstermin zwischen dem 16. Oktober 2020 und dem 15. Oktober 2021 liegt.

Im nächsten Schritt wählt eine Nominierungskommission auf Grundlage definierter Preiskriterien aus allen Wettbewerbs-Einreichungen zehn Titel für die Longlist aus. Sie wird Anfang Oktober veröffentlicht. Anschließend nominiert eine prominent besetzte Jury unter dem Vorsitz von NDR Programmdirektorin Katja Marx aus den zehn Titeln der Longlist drei für die Shortlist sowie den Siegertitel des NDR Sachbuchpreises. Die Auszeichnung des Norddeutschen Rundfunks für das beste Sachbuch des Jahres ist mit 15.000 Euro dotiert und gehört zu den bedeutendsten ihres Genres.

Preisverleihung beim Göttinger Literaturherbst im November

Verliehen wird der NDR Sachbuchpreis im Rahmen des Festivals Göttinger Literaturherbst. In diesem Jahr findet die Gala am Abschlussabend des Festivals am 7. November 2021 statt. Glanzvoller Verleihungsort ist der Firmencampus der Sartorius AG. Das Göttinger Biotech-Unternehmen unterstützt die Preisverleihung als Partner und ergänzt ihn um den Nachwuchspreis "LifeScienceXplained" für junge Wissenschaftler*innen.

Neues Profil für NDR Sachbuchpreis

In ihrem dreizehnten Jahr bekommt die Auszeichnung ein neues Profil: Aus dem bisherigen NDR Kultur Sachbuchpreis wird der NDR Sachbuchpreis, eine Auszeichnung des gesamten NDR. Lag der Fokus bislang vor allem auf Sachbüchern aus den Bereichen Kultur, Politik und Gesellschaft, wird er nun um das wichtige Feld der Forschung und Wissenschaft erweitert. Gesucht wird das in deutscher Sprache verfasste Sachbuch des Jahres, das sich zukunftsrelevanten Fragen widmet: eine herausragende Autorenleistung, die aus gesellschaftlicher, kultureller oder wissenschaftlicher Perspektive Themen für ein großes Publikum erschließt und für breitere Debatten öffnet.

 

Weitere Informationen
Eine Person liest ein Buch vor dem Kaminfeuer © Fotolia Foto: Dario Airoldi

Wen und was zeichnet der NDR Sachbuchpreis aus?

Welche Bücher dürfen für den NDR Sachbuchpreis eingereicht werden und nach welchen Kriterien wird er vergeben? mehr

Bücherstapel liegt im Laub © Fotolia.com Foto: Lilyana Vynogradova

LifeScienceXplained - Teilnahmebedingungen

Gesucht werden junge Wissenschaftserklärer, die in ihrem Blog, Video, Slam, Podcast, Artikel oder Buch komplexe Life-Science-Inhalte begreiflich machen. mehr

Ein Mann liest in einem Buch. © picture alliance / Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa | Foto: Martin Schutt

Alle Informationen zum NDR Sachbuchpreis 2021

Aus dem NDR Kultur Sachbuchpreis wird in diesem Jahr der NDR Sachbuchpreis - ein Preis des gesamten NDR. mehr

Lesung während des Göttinger Literaturherbstes 2019 © Dietrich Kühne Foto: Dietrich Kühne

Kulturpartner: Göttinger Literaturherbst

Niedersachsens größtes Literaturfestival präsentiert in zahlreichen Lesungen die interessantesten Neuerscheinungen des Jahres. extern

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Klassisch in den Tag | 04.06.2021 | 06:00 Uhr