Illustration zum Hörspiel "Jenseits von Eden". © Rumi Benecke

Jenseits von Eden (7/16)

Sendung: Hörspiel | 07.04.2021 | 21:30 Uhr | von John Steinbeck
33 Min | Verfügbar bis 30.06.2021

Hörspielserie nach dem gleichnamigen Roman von John Steinbeck.
Folge 7: Cathy lässt alles zurück: Als Kate findet sie bei Faye, einer Puffmutter in Salinas, Unterschlupf und tritt ihr Erbe an.
Produktion: NDR 2021.
Alle Informationen zu Cast und Mitwirkenden finden Sie unter: www.ndr.de/jenseitsvoneden

INHALT: "Die Kirche und das Freudenhaus traten im fernen Westen gleichzeitig auf", analysiert John Steinbeck. So ist es nur folgerichtig, dass Cathy auf der "Salinas Row", der Bordellstraße in Salinas, Unterschlupf findet. Ihre neugeborenen Zwillinge verstoßen, den liebestollen Ehemann angeschossen, lässt sie ihr Leben als Cathy noch einmal zurück: Von nun an heißt sie Kate. Ihre Handlungen bleiben zwar von den betulichen Ordnungsbehörden nicht unbemerkt, doch wäre die Schande für die unschuldigen Kinder und den redlichen Ehemann zu groß. Ferner sind die Freudenhäuser mindestens so von der Bevölkerung gewollt wie die Gotteshäuser. Besser, keinen Skandal zu riskieren. So wird Kate der Günstling von Faye und steigt nicht nur zur berüchtigtsten Hure der Stadt auf, sie wird als alleinige Erbin der Puffmutter eingesetzt. Ebenso folgerichtig mag es sein, dass Faye besser auf ihr Leibeswohl hätte achten sollen.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/kultur/radio/Hoerspiel-Jenseits-von-Eden-716,audio839214.html
Illustration zum Hörspiel "Jenseits von Eden". © Rumi Benecke

Jenseits von Eden: John Steinbecks Roman als NDR Hörspielserie

Die große amerikanische Familiensaga: John Steinbeck erzählt die Geschichte der beiden Familien Trask und Hamilton. mehr

Cover: NDR Hörspiel Box © Photocase Foto: busdriverjens

NDR Hörspiel Box

Der Podcast zum Wegträumen und Wachwerden: Krimis und Klassiker, Literatur und Pop als Download. Alles in einer Box. mehr