Sendedatum: 29.01.2018 19:05 Uhr  | Archiv

Op’n Hund Kamen

Beagle mit Leine © picture-alliance/dpa Foto: Carsten Rehder
Hund Sokrates ist beinahe der einzige Gesprächspartner von Rentner Thies.

Thies Rademacher ist fast 70 Jahre alt. Nach einem langen Berufsleben als Gärtner wurde er vorzeitig in den Ruhestand geschickt, hatte dann aber das Glück, als "Opticker" in einem städtischen Park gerade genug nebenher zu verdienen, dass er sich einen Hund leisten konnte. Sein Hund Sokrates ist seitdem sein beinahe einziger Gesprächspartner. Als Thies Nebentätigkeit unerwartet ein Ende hat, scheint es nur noch eine Perspektive zu geben: Er muss sich von dem Tier trennen und selbst für den Rest seiner Tage in ein Seniorenheim. Doch Thies verfolgt einen Plan ...

Die Sendetermine

Mittwoch, 17.01.2018, 21.05 Uhr, NDR 90,3
Freitag, 26.01.2018, 21.05 Uhr, NDR 1 Welle Nord
Sonntag, 28.01.2018, 21.05 Uhr, NDR 1 Radio MV
Montag, 29.01.2017, 19.05 Uhr, NDR 1 Niedersachsen

Über den Autor

Peter Bendixen, geboren 1933 in Bad Bramstedt, war Wirtschafts- und Kulturwissenschaftler und lehrte u.a. an der Hamburger Universität für Wirtschaft und Politik. Neben zahlreichen Publikationen aus dem Bereich der Ökonomie schrieb der Musikliebhaber in den 90er-Jahren auch etliche Niederdeutsche Hörspiele. Peter Bendixen starb 2014 in Wien.

Mitwirkende

Rolf Nagel: Thies Rademacher
Jasper Vogt: Rudi, Chef von Thies
Ursula Hinrichs: Trine, Schwiegermutter
Meike Meiners: Suse, Tochter
Regie: Wolf Rathjen
Regieassistenz: Almuth Bock

Produktion RB/NDR 1996

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Niederdeutsches Hörspiel | 29.01.2018 | 19:05 Uhr

Mehr Kultur

Sandra Keck steht auf einer Bühne und liest eine plattdeutsche Geschichte. © NDR
7 Min

"Help" macht den ersten Platz

NDR 1 Welle Nord

Gudrun Schultz-Pohlen aus Bordesholm hat in diesem Jahr zum ersten Mal teilgenommen und mit ihrer Geschichte "Help" direkt den mit 1.500 Euro dotierten Hauptpreis abgeräumt. 7 Min