Stand: 16.03.2021 16:53 Uhr

Hörspiel: "Altes Land"

Ein Baum voller reifer Äpfel steht vor einem Fachwerkhaus im Alten Land. ©  imago/imagebroker/de Cuveland
Das Alte Land ist ein Obstanbaugebiet an der Elbe in der Nähe von Hamburg.

Seit alter Zeit war das riesige Bauernhaus im Alten Land der Sitz der Familie Eckhoff. Als der Sohn aber zerstört aus dem Krieg kam und bald ostpreußische Flüchtlinge einquartiert wurden, änderte sich das. In der nächsten Generation gehörte das Haus schon Vera, die bei der Flucht noch ein Kind war. Jetzt ist Vera alt, doch innerlich angekommen ist sie in dem großen kalten Bauernhaus nie. Bis plötzlich Anne, ihre Nichte, mit ihrem kleinen Sohn aus dem hippen Hamburger Stadtteil Ottensen flieht und eine neue Bleibe bei Vera sucht.

Ein Niederdeutsches Hörspiel von Wolfgang Seesko nach Motiven des gleichnamigen Romans von Dörte Hansen.

Die Sendetermine

  • Freitag, 11.06.2021, 18.05 Uhr, NDR Plus
  • Freitag, 11.06.2021, 21.05 Uhr, NDR 1 Welle Nord
  • Sonntag, 13.06.2021, 18.05 Uhr, RB Bremen Zwei
  • Sonntag, 13.06.2021, 21.05 Uhr, NDR 1 Radio MV
  • Montag, 14.06.2021, 19.05 Uhr, NDR 1 Niedersachsen
  • Montag, 14.06.2021, 21.05 Uhr, RB Bremen Zwei
  • Mittwoch, 16.06.2021, 21.05 Uhr, NDR 90,3

Über den Autoren

Wolfgang Seesko, 1970 in Hamburg geboren, ging 20 Jahre später nach Oldenburg zum Studieren ("irgendwas mit Medien"). Mit dem Abschluss in Musik- und Kunstwissenschaft in der Tasche, dreht es sich für ihn seitdem beruflich alles ums Radio- und Hörspielmachen. Zuerst bei Radio Bremen, später auch im NDR und anderen. Heute lebt er als freier Hörspielregisseur in Hamburg. "Altes Land" wurde für das Jahr 2016 als bestes regionales Hörspiel mit dem Zonser Hörspielpreis ausgezeichnet.

Mitwirkende

Walter Kreye: Erzähler
Birgit Bockmann: Vera
Meike Harten: Hildegard
Birte Kretschmer: Anne
Uta Stammer: Ida
Jan Georg Schütte: Bernd
Anna Hatzius Sarramona: Vera, jung
Samuel Weiss: Christoph
Cornelia Schramm: Marlene

In weiteren Rollen sind Sandra Borgmann, Julia Holmes, Peter Kaempfe, Oskar Ketelhut, Meike Meiners und Franz Ferdinand Möller-Titel beteiligt.

Musik: Reinhard Lippert, Edgar Herzog und Sven Arne Schönemann
Regie: Wolfgang Seesko
Erstsendung: 25.04.2016

Eine Produktion von Radio Bremen mit dem NDR

Weitere Informationen
Auf einem Schild, das an einer Hauswand hängt, steht "MOIN". © Christine Raczka / Colourbox Foto: Christine Raczka / stockwerk fotodesign

Die Welt snackt Platt: Alles rund um das Thema Plattdeutsch

Plattdeutsche Sendungen in Radio und Fernsehen im Überblick, das Wörterbuch oder aktuelle Norichten op Platt. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | Dat plattdüütsche Hörspeel | 16.06.2021 | 21:05 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Plattdeutsch

Hörspiele

Mehr Kultur

Bockwindmühle Freilichtmuseum Molfsee © NDR Foto: Lornz Lorenzen

Niederdeutsche Theatertage: Acht Tage op Platt am Molfsee

12.05.2022 19:00 Uhr
Diverse Bühnen

Ab dem 12. Mai geht es im Freilichtmuseum Molfsee um das plattdeutsche Theater. Los geht es mit dem Stück "In de Juni geev dat immer Erdbeeren". mehr