Sendedatum: 04.07.2016 19:05 Uhr  | Archiv

Dat blaue Licht

Ein Wanderweg zwischen Feldern. © NDR Foto: Erika Wenzel aus Bad Doberan
Schwarzhumorige Geschichte über zwei Tippelbrüder von Wolfgang Sieg.

Hans und Klaus sind zwei Tippelbrüder, immer unterwegs, immer auf der Suche nach Essen und einem Platz zum Schlafen. Sie versuchen es bei einem Jahrmarkt, können ein paar Mark verdienen und stopfen sich mit den übriggebliebenen Würsten vom Bratwurststand voll. Ob es daran liegt, dass sie an diesem Abend noch eine ganz andere Reise vor sich haben? Ein schönes Beispiel für den schwarzen Humor des wunderbaren Hamburger Satirikers und Dichters Wolfgang Sieg. Die Hauptdarsteller dieses Stücks aus dem Jahr 1973, Bernd Wiegmann und Heinrich Kunst, sind zwei Urgesteine des Niederdeutschen Hörspiels. Ihre Glaubwürdigkeit und Wandlungsfähigkeit ist immer noch erstaunlich zu hören!

Über den Autor

Wolfgang Sieg (geb. 22.10 1936 in Hamburg) studierte Theologie, Philosophie, Germanistik und Geschichte, wurde Lehrer und schrieb seit Mitte der 60er-Jahre Hörspiele und Romane, Satiren und Kurzgeschichten. Von 1972 bis 1980 war er Kolumnist bei der Pardon, außerdem schrieb er mit an der Reihe „Hör mal ’n beten to“ des Norddeutschen Rundfunks. Wolfgang Sieg starb im Jahr 2015 in der Nähe Hamburgs

Die Sendetermine

  • Freitag, 01.07.2016, 21:05 Uhr, NDR 1 Welle Nord                       
  • Mittwoch, 22.06.2016, 21.05 Uhr, NDR 90,3                                                    
  • Sonntag, 26.06.2016, 21.05 Uhr, NDR 1 Radio MV                              
  • Montag, 04.07.2016, 19.05 Uhr, NDR 1 Niedersachsen                 

Mitwirkende

  • Bernd Wiegmann                                  Hans
  • Heinrich Kunst                                      Klaus
  • Ivo Braak                                           Nerchen
  • Erika Rumsfeld                       Frau Nerchen
  • Leo Sylvester Huth              Wurstverkäufer
  • Herbert Sebald                         Losverkäufer
  • Thomas Schiestl                             Kassierer

Regie: Walter Bäumer
Produktion Radio Bremen mit dem NDR 1973
Länge: 45:26

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Niederdeutsches Hörspiel | 04.07.2016 | 19:05 Uhr

Mehr Kultur

An einem Birnenbaum hängen viele reife Früchte. © NDR Foto: Claudia Timmann

Hörspiel: "Ottjen Alldag - Teil 3"

Ottjen Alldag ist für alteingesessene Bremer das, was Klein-Erna für Hamburg oder Tünnes und Schääl für Köln sind. Georg Droste erzählte Ottjens Geschichte. mehr

Ein Banner mit der Aufschrift "mien dusseldassel" ziert die Innenstadt von Stade. © SMTG/Darlyn Mattern

Düt un dat op Platt

17.04.2021 18:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen