Stand: 24.11.2021 09:30 Uhr

Dat Wedder för uns in Hamborg

Vundaag hebbt wi dichte Wulken, deels is dat gries, aver meist dröög. Hier un dor kann dat en lütt beten drüppeln. Wi kriggt bet to negen Graad. Opstunns meet wi bi ju in Billbrook söven Graad. Morgen gifft dat ornlich Wulken un af un beten Regen oder Spütterregen, namiddags lockert dat op bi bet to söven Graad. // Stand 24.11.2021 Kl. 9:30

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | Narichten op Platt | 24.11.2021 | 09:30 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Plattdeutsch

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/kultur/norddeutsche_sprache/plattdeutsch/-,norichten47910.html

Mehr Kultur

Eine Frau sitzt am Laptop, auf dem eine Videokonferenz zu sehen ist. © Colourbox Foto: Aleksandr

Kolumne: Hör mal 'n beten to "Schöne ne'e Arbeitswelt"

NDR 1 Welle Nord

Zwischen jüngeren und ältereren Generationen hakt es ja öfter und da gießt Lina Bande gern noch etwas Öl ins Feuer. mehr