Stand: 14.08.2020 09:30 Uhr

Straafgeld för Grote sien Gäst?

Na de Fier vun Hamborgs Binnensenater Andy Grote, de vele bekrittelt, kümmt nu woll ok noch wat för sien Gäst achterher. As Grote den Eed afleggt harr, hett he mit en poor Lüüd fiert un sik nich an de Corona-Oplagen holen. Dorför müss de Senater dusend Euro Straafgeld betahlen. Nu liggt bi de Staatsanwaltschop woll ok en Anzeig gegen de dörtig Gäst vör, mellt de Bildzeitung. Kann angahn, dat de Gäst nu ok en Straafgeld in Höögde vun hunnertföfftig Euro betahlen mööt. / Stand: 14.08.2020, Klock 9:30

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | Narichten op Platt | 14.08.2020 | 09:30 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/kultur/norddeutsche_sprache/plattdeutsch/-,norichten43410.html

Mehr Kultur

Inszenierung von "Krabat" vom Jugendclub der plattdeutschen Bühne  am Ohnsorg Theater im Juni 2021 © Ohnsorg Theater/ Oliver Fantitsch Foto:  Oliver Fantitsch

"Krabat"-Premiere am Ohnsorg: das Böse spricht Platt

18.06.2021 18:00 Uhr und weitere Termine
Ohnsorg Theater

Die dunkle Seite der Macht spricht Plattdeutsch: in "Krabat" auf der kleinen Studiobühne mit dem Jugendclub des Ohnsorg-Theaters. mehr