Stand: 21.07.2020 09:30 Uhr

EU-Staten sünd sik enig worrn

Bi dat EU-Gipfeldrepen hebbt se hüüt fröh to'n goden Sluss en Övereenkamen henkregen. Dejenigen EU-Staten, wo de Weertschop besünners hart dör de Corona-Kris' drapen worrn is, de schüllt dreehunnertnegentig Milliarden Euro an Toschuss kriegen. Un nochmal dreehunnertsösstig Milliarden köönt se sik utlehnen. Wenn en Land an de Geldpütt ran will, denn mutt sik dat to rechtsstaatliche Standards bekennen, to'n Bispeel en fre'e Press. // Stand: 21.07., Klock 09:30

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | Narichten op Platt | 21.07.2020 | 09:30 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/kultur/norddeutsche_sprache/plattdeutsch/-,norichten43166.html

Mehr Kultur

Viele rote Rosen nebeneinander © Fotolia Foto: Subscription XL

Niederdeutsches Hörspiel: "Blomen för Evi"

Evi und Fanny singen im Chor. Leider darf Evi immer nur die zweite Stimme singen. Und wer will das schon? Evi zumindest nicht. mehr

Schauspieler Harald Maack spielt den "Wolle" in der Serie "  Foto: Tom Wald

Podcast: "Wi sünd Platt"

05.03.2021 19:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen
Knipp Gumbo spielt Country- und Rockabilly-Musik op Platt. © Knipp Gumbo Foto: Julia Windhoff

Düt un dat op Platt

06.03.2021 18:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen