Stand: 28.04.2020 09:30 Uhr

Strenger bi’n Stratenverkehr

Vun vundaag af an wüllt se mehr dorop kieken, wenn een sik nich richtig in Stratenverkehr verholen deit. Wokeen to gau föhrt, verbadenwies op‘n Rettungsweg föhrt oder op’n Radweg parkt, de schall mehr Strafen kriegen. Anners as sünst, kann al bi’t eerste Maal de Föhreschien för een Maand lang weg sien, wenn een richtig gegen Vörschriften verstötten deit. De Ännerungen vun de Stratenverkehrsordnung, de schall för allen Footgängers un Radfohrers schützen. // Stand 28.04.2019 Kl. 9:30

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | Narichten op Platt | 28.04.2020 | 10:15 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/kultur/norddeutsche_sprache/plattdeutsch/-,norichten42374.html

Mehr Kultur

Ein Weizenfeld mit Bäumen im Hintergrund © dpa - Bildfunk Foto: Angelika Warmuth

Hörspiel: "De Hasenflapp-Rapport"

Eigentlich traut niemand im Dorf dem jungen Mann mit der Hasenscharte etwas Böses zu. Doch als ein Mord passiert, gerät der junge Mann sofort in Verdacht. mehr

Ein Mann und einer Frau auf einer Theaterbühne. © Axel Kuhr Foto: Axel Kuhr

Theater in der Plappermoehl: Plattdütsche Talkshow zum Geburtstag

Anlässlich des 100. Geburtstags sind Mitglieder der Niederdeutschen Bühne Rostock zu Gast beim Klönschnack am Moehlendisch. mehr

Ein Mann in leichter Schutzmontur steht vor Paletten voller Verpackungen mit "Kölln Flocken" © NDR Foto: Lornz Lorenzen
4 Min

Tweehunnert Johr Peter Kölln

NDR 1 Welle Nord

Mit Proviant för Seefohrers un en lütte Havermöhl in Elmshorn gung dat los. Een Erfolgsgeschicht ut Schleswig-Holsteen. 4 Min

Eine blonde Frau hält einen Kecks mit der Aufschrift "plattkeks" in die Kamera. © NDR Foto: Lornz Lorenzen
4 Min

Plattdüütsche Glückskekse ut Ostfreesland

NDR 1 Welle Nord

Wenn Olt un Jung tosamen arbeiden, löppt dat. Vera Buschmann ut Leer un ehr Opa harrn de "Glückskeks"-Idee un nich dacht, dat de so inslaan worr. 4 Min