Stand: 02.03.2020 09:30 Uhr

Flüchtlingen an EU-Grenz

An de Grenz twüschen de Törkei un Grekenland töövt jümmers noch dusende Flüchtlingen. Se all wüllt na Europa hen. Dat sünd goot dörteihndusend Minschen, weet de Vereenten Natschonen. Polizei un Militär ut Grekenland versöökt, de Grenz to sekern un gaht ok mit Tranengas gegen Flüchtlingen an. De törksche Regeren harr an’t Wekenenn künnig maakt, dat se de Grenz na de EU hen apenmaakt. / Stand: 02.03.2020, Klock 9:30

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | Narichten op Platt | 02.03.2020 | 09:30 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/kultur/norddeutsche_sprache/plattdeutsch/-,norichten41850.html

Mehr Kultur

Werner Junge schaut in die Kamera. © NDR Foto: Angela Kleinar
2 Min

Week op Platt: Thalen Kuddelmuddel un Röver in Homeoffice

NDR 1 Welle Nord

Werner Junge weet, wo de Corona-Statistik funktioneert, dat uns de Dänen leef hebben un freit sik, dat de Gören noch Rövers un Gendarm speelt. 2 Min

Schafe stehen auf einem Deich © istock Foto: istock

"Wi sünd Platt!" - Podcast mit Ilka Brüggemann

NDR 1 Niedersachsen

Es geht immer mit einem Talk-Gast um Themen von Aktuell bis Allgemein, über Politik oder Plattneuigkeiten. mehr

.
3 Min

Plattdeutscher Podcast findet großen Anklang

Hallo Niedersachsen

Drei Männer aus Wesuwe im Emsland erreichen mit ihrem "Platt-Cast" bis zu 20.000 Hörerinnen und Hörer - sogar weltweit. 3 Min

Die Ehrenamtliche der Niendorfer Kirche am Markt Ellen Romhardt. © Bernhard Koch Foto: Bernhard Koch
15 Min

Jubiläum, Stellingen un Moin!

NDR 90,3

Bi "Wi snackt Platt" mit Jan Wulf geiht dat ü.a. üm de Neendörper Kark an'n Markt, un wi sünd in Stellingen ünnerwegens. 15 Min