Stand: 08.10.2019 14:00 Uhr  - NDR Kultur

Gut gestimmt

Die Sängerinnen des Chores "Gut gestimmt" aus Kiel bei einer Probe. © Gut gestimmt
Der Kieler Chor "Gut gestimmt" probt im Gemeinschaftsraum des ökologischen Wohnprojekts "Alte Gärtnerei".

Aus Freude am gemeinsamen Singen wurde der Chor wurde von Katja Reusch gegründet, die noch vier weitere Chöre mit teilweise gleichen Inhalten im Raum Kiel leitet, Sie möchte und kann den Chormitgliedern nach der "Lichtenberger Methode" eine Menge beibringen. Dieser Chor ist offen und braucht vor allem männliche Mitglieder zur Unterstützung.

Steckbrief

Gut gestimmt
20 Sänger*innen
Leitung: Katja Reusch

Probenort
Gemeinschaftsraum der Ökosiedlung "Alte Gärtnerei"
Alte Gärtnerei 13, 24113 Kiel

Repertoire
"El Haderech", "Der grimmig Tod mit seinem Pfeil", "Ide weré weré", "Wild Mountain Thyme", "I Gave Her Cakes", "I Do Like to be Beside the Seaside", "Sometimes I Feel like a Motherless Child", "The First Nowell", "Maria durch ein Dornwald ging", "Entends ma prière", "Ach bittrer Winter", "O Du Stille Zeit", "Ja dan duia", "I've Got Peace Like a River", "Ode to Contentment", "Pase el agoa", "Dream a Little Dream of Me", "Fa una canzone", "Ich lebe mein Leben", "Nun will der Lenz uns grüßen", "Lied für die Erde" (aus Afrika), "Noyana", "Lollipop", "Es geht eine dunkle Wolk herein", "Sure as the Wind", "Florete flores", "Spring, Spring, Spring", "Singing all Together", "Rise up o Flame", "Magnificence"

Besonderes
"Jedes Jahr im Februar oder März findet ein Chorwochenende für alle fünf Chöre der Chorleiterin statt, wo noch intensiver geprobt werden kann, Spiel und Spaß aber auch nicht zu kurz kommen und sogar Einzelvorträge gefördert werden.
Alle zwei Jahre gibt es ein Konzert ('Chorgereusche'), wo die Mitglieder aller fünf Chöre mitmachen können, meist in einer Kirche. Es herrscht eine ganz besondere Atmosphäre und hinterher wird zu Fingerfood eingeladen.
Aus diesen fünf Chören ist noch ein weiterer Chor mit etwas mehr Anspruch und wenig Mitgliedern hervorgegangen: Das 'Kieler Chörchen' (sehr zu empfehlen), das auch regelmäßig in Kirchen auftritt."

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Klassisch in den Tag | 12.06.2019 | 07:40 Uhr

Mehr Kultur

Schauspieler und Regisseur Bjarne Mädel (m.) kniet beim Filmfest Hamburg mit Filmhund Cord ein belgischer Schäferhund der Rasse Lekonois - bei der Premiere seines Regiedebüts "Sörensen hat Angst" © Georg Wendt/ dpa Bildfunk Foto: Georg Wendt

Bjarne Mädel: "Mit Humor die Herzen der Leute aufmachen"

Am Wochenende hat Bjarne Mädel mit seinem Regiedebüt "Sörensen hat Angst" Premiere beim Filmfest Hamburg gefeiert. Dort sprach er mit NDR.de über den Krimi und seine Arbeit als Regisseur. mehr

Fahnen der Kunstfestspiele Herrenhausen vor dem Anzeiger-Hochhaus © imago images / imagebroker Foto: -

Uraufführung von "Vor dem Sturm" bei den Kunstfestspielen

Die Theatergruppe KrügerXweiss hat mit "Vor dem Sturm" bei den Kunstfestspielen Herrenhausen in Hannover Uraufführung gefeiert. Das Stück nimmt das Publikum mit in die Geschichte. mehr

Schauspieler Charly Hübner steht während der Dreharbeiten am Strand von Markgrafenheide mit Regisseur und Kameramann. © dpa Foto: Jens Büttner

MV: Neue Filmförderung nimmt die Arbeit auf

Mit Hilfe einer neuen Filmfördergesellschaft möchte Mecklenburg-Vorpommern noch mehr Produktionen im Land realisieren. mehr

Szene aus dem Kinofilm "Jim Knopf und die Wilde 13" © Warner Foto: Joe Albas

"Jim Knopf und die Wilde 13": Das Kinderbuch als Film

In "Jim Knopf und die Wilde 13" steckt alles drin, was ein großes Abenteuer braucht. Dazu ganz viele witzige Dialoge, liebenswert drollige Figuren und bekannte Schauspieler. mehr