Stand: 13.06.2019 18:00 Uhr

Choriander

Der Göttinger Chor "Choriander" verbindet das gemeinsame Singen mit geselligem Miteinander.

"Entstanden ist unser Chor aus einer Nachbarschaftsinitiative von Regine Pfeil und Jörg Ahrend-Löns im Sommer 2001. Nach einigem Hin und Her singen wir nun seit 2004 in fast konstanter Besetzung unter der Leitung von Claudia Oelze. Neben der Freude am Singen verbindet uns vor allem Freundschaft - wir singen und sind gerne zusammen. Das drückt sich in gemeinsamen Unternehmungen aus wie regelmäßigen Chorfreizeiten, die alle zwei Jahre in Italien (Castagneto/Piemont) mit 'Kind und Kegel' stattfinden.

Wir versuchen jedes Jahr ein Konzertprogramm zu erstellen, das wir in Göttingen und Umgebung aufführen. Seit zwei Jahren sind wir Teil des Programms der Kulturellen Landpartie im Wendland und singen dort im Oktogon in Hitzacker - zuletzt am Pfingstsonntag 2019. Das diesjährige Programm heißt 'Grenzenlos', welches zum einen verschiedene Epochen aber auch Regionen und Sprachen zum Thema hatte. Auftritt in Göttingen am 30. Juni 2019 in der St. Martins-Kirche in Göttingen Geismar.

Unser Chorname entstand übrigens aus dem Wortspiel und der Idee ein 'Gewürzkonzert' zusammenzustellen."

Steckbrief

Choriander
17 Sängerinnen und Sänger
Leitung: Claudia Oelze

Repertoire

  • "Here, there and everywhere" (John Lennon/ Paul McCartney)
  • "If love's a sweet passion" aus: "The fairy queen" (Henry Purcell)
  • "My love dwelt in a northern land", op. 18,3 (Edward Elgar)
  • "Birke am grünen Bergeshang" aus: fünf Chorlieder "In der Natur", op. 63,4 (Antonin Dvořák)
  • "Kristallen Den Fina" (arr. David Wikander)
  • "The little swallow" (Katie Melua, Bob Chilcott)
  • "Armo" (Nora Vaura, arr. Rainer Dost)
  • "Sleep" (Eric Whitacre)
  • "Am Brunnen vor dem Tore" (Józef Świder)
  • "Wärn alle Berg und Täler" (David Wikander)
  • "Oh Täler weit, o Höhen", "Engel" (arr. Oliver Gies, Jan Bürger)
  • "Over the rainbow" (Harold Arlen, arr. Guy Turner)
  • "Amours partez" (Claudin de Sermisy)
  • "Lasciate mi morire" aus: "Lamento d'Arianna" (Claudio Monteverdi)
  • "Io mi son giovinetta" aus: 4. Madrigalbuch (Claudio Monteverdi)
  • "En tanto que de rosa y açuçena" (Francisco Guerrero)
  • "La rosa" aus: 6 sefardische Volkslieder (Paul Ben-Haim)

Besonderes
"Neben den wöchentlichen Proben am Donnerstag Abend sind gemeinsame Chorwochenenden Bestandteil unserer Vorbereitung auf unsere Konzerte.
Ein besonderer Höhepunkt, auf den sich alle schon lange vorher freuen ist die alle zwei Jahre stattfindende Chorfreizeit in Castagneto im Piemont. Eine Woche Singen, Wandern, Lindy Hop tanzen und das mit Freunden und Familien - herrlich!
Das wirklich besondere an unserem kleinen Ensemble ist die Ausgewogenheit der Stimmen - wir werden regelmäßig darum 'beneidet', dass alle Stimmen vierfach besetzt sind - die Bässe sind sogar zu fünft!"

Übersicht

Wo singen Sie denn?

Das NDR Kultur Chor-Projekt stellt die unterschiedlichsten Gesangsensembles im Norden vor. Bewerben Sie sich und setzen Sie auch Ihren Chor auf unsere musikalische Landkarte! mehr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/kultur/musik/wo_singen_sie_denn/Choriander,choriander100.html

Mehr Kultur

04:47
Kulturjournal
05:41
NDR Fernsehen
54:22
NDR Info