Kultursommer Special mit Sophia Kennedy

Stand: 13.08.2021 08:31 Uhr

Konzerte, Gespräche und Live-Podcasts, draußen unter freiem Himmel - das alles gibt es beim Kultursommer Special auf Kampnagel. Gestern kam die Popsängerin Sophia Kennedy auf die Bühne!

Die Sängerin Sophia Kennedy bei ihrem Auftritt auf Kampnagel © NDR Foto: Jennifer Philipp
Beitrag anhören 3 Min

von Vanessa Wohlrath

Bei strahlendem Sonnenschein und milden Temperaturen spielt Sophia Kennedy die ersten Takte ihresneuen Albums "Monsters". Langsam, kriechend ertönt das E-Piano, wird bald vom Bass, dann Synthesizer begleitet bis sich ein stimmiges Klangzelt aufschlägt. Sein Gerüst: der erhabene Gesang Kennedys.

Sophia Kennedy bringt das Publikum zum Schwingen und Tanzen

Mit der in Baltimore geborenen Musikerin auf der Bühne steht Mense Reents. Er hat "Monsters" produziert und gehört als Teil der Punkband "Die Goldenen Zitronen" sozusagen schon seit den 90er-Jahren zum Inventar der Hamburger Musikszene. Lässig spielt er die Bassgitarre, während Sophia Kennedy genüsslich ihr Haar dazu schüttelt, zwischen den Instrumenten hin und her tanzt, in einer mit einer Schlange bemalten weißen Schlaghose.

Weitere Informationen
Sophia Kennedy © picture alliance/dpa/City Slang | Benjakon

Sophia Kennedy lässt die Monster auf Kampnagel los

Beim Kultursommer Special stellt die in Hamburg lebende US-Singer-Songwriterin ihr Album "Monsters" vor. Ein Porträt. mehr

Ist das Publikum vor der Kanalbühne im Avant-Garten, dem grünen Außenbereich der Kulturfabrik Kampnagel, zunächst noch dünn und verhalten, füllt sich die Fläche nach und nach. Vereinzelt beginnen Besucherinnen und Besucher zu tanzen. Wer die Hände nicht in die Luft wirft, wippt bald euphorisiert im Takt. Der Sound wabert und pfeift, der Beat geht durch und durch - und plötzlich ist es wieder da: dieses Gefühl von "wow"! Endlich wieder Live-Musik! Das Publikum ist begeistert.

Die Freude steht vielen ins Gesicht geschrieben. Man kleidet sich farbenfroh an diesem Abend, der ein wenig an eine ausgelassene, aber durchaus rücksichtsvolle Cocktail-Party erinnert. Anstatt sich zur Begrüßung in die Arme zu fallen, macht man hier den Footshake oder Ellenbogencheck.

Podcast-Team von Eat.READ.sleep kommt live auf die Bühne

Der NDR Podcasts eat.READ.sleep live auf der Bühne des Kultursommers auf Kampnagel im August mit den Redakteuren Daniel Kaiser (l.) Jan Ehlert (r,), Redakteurin Katharina Mahrenholtz und Autorin Simone Buchholz (2. v. r.) © NDR Foto: Patricia Batlle
Das Team von eat.READ.sleep lieferte eine Live-Ausgabe vor Publikum ab.

Passend zur Partystimmung servieren Katharina Mahrenholtz, Daniel Kaiser und Jan Ehlert die literarischen Häppchen - in ihrer ganz besonderen Live-Ausgabe des NDR Podcasts eat.READ.sleep. "Als ich kam, fand ich, es sieht ein bisschen aus wie Stonehenge. Das Publikum sitzt auf Steinklötzen. Es ist sehr gemütlich hier, finde ich. Die Sonne scheint - herrlich!", scherzt Katharina Mahrenholtz.

Das Publikum tut den drei Hosts sichtlich gut. Daniel Kaiser dreht auf, wenn er die Lücke im Busen des jungen Werthers beschreibt, Katharina Mahrenholtz nutzt die Gelegenheit für ein Literatur-Quiz mit allen Anwesenden und Jan Ehlert setzt sich immer wieder charmant gegen seine Mitstreiter durch. Eat.READ.sleep wäre allerdings undenkbar ohne den kulinarischen Genuss. Verköstigt wurde an diesem Abend Haggis, ein traditionelles schottisches Gericht. Inspirationsgebend ist hier Simone Buchholz. Die Krimiautorin veröffentlichte in diesem Jahr den letzten Band ihrer "Chas Riley"-Reihe, in dem es noch einmal so richtig drunter und drüber geht. Schottland spielt darin eine gewichtige Rolle, wodurch sich auch der vegetarische Haggis erklärt.

Weitere Informationen
Der Podcast eat.READ.sleep zu Gast beim Kultursommer auf Kampnagel mit Gast Simone Buchholz © NDR Foto: Jennifer Philipp

Kultursommer Special: Eat.READ.sleep mit Simone Buchholz

Beim Kultursommer Special sorgte der Live-Auftritt des Literaturpodcasts eat.READ.sleep für pfeffrige Dialoge. mehr

Austausch über afghanische Kultur mit Farhot und Moshtari Hilal

Ein Rendezvous der besonderen Art ereignet sich dann später am Abend als es schon dunkel ist: Der HipHop-Produzent Farhot, die Illustratorin Moshtari Hilal und NDR Kultur Moderator Mischa Kreiskott tauschen sich die afghanische Kultur vor der Revolution aus. Ausschnitte aus historischen Filmen hat Farhot in seine aktuellen Songs eingearbeitet, Moshtari Hilal untermalt sie stimmlich. Ein collagenartiges HipHop-Album ist entstanden, das ein Afghanistan zeigt, wie es ein könnte ohne Krieg. So erweitert sich das diesjährige Motto des Sommerfestivals "Togetherness" um eine weitere Dimension: die des Zusammenhalts.

Weitere Informationen
Tänzer auf Kampnagel © NDR Foto: Sebastian Becht
2 Min

Kultursommer Special: Abende voller Musik auf Kampnagel

Abende voll Musik, Kunst und Gesprächen gibt es beim Kultursommer Special auf dem Sommerfestival-Gelände von Kampnagel. 2 Min

Kind mit Seifenblasen beim Kultursommer Special © NDR.de Foto: Jennifer Philipp

Kultursommer Special auf Kampnagel: Der Überblick

Das Kultursommer Special auf Kampnagel hat unter freiem Himmel viele regionale Kulturschaffende sechs Tage lang präsentiert. mehr

Kleine Portionen Haggis stehen vor dem Buch "River Clyde" von Simone Buchholz © NDR / Patricia Batlle

eat.READ.sleep (39): Haggis mit Simone Buchholz auf Kampnagel

Diesmal mit Live-Publikum auf Kampnagel in Hamburg: Whisky auf der Bühne, Klassiker-Leidenschaft und Quiz-Drama. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Matinee | 13.08.2021 | 09:20 Uhr

Mehr Kultur

Publikum beim Filmfest Hamburg im Cinemaxx Dammtor © Filmfest Hamburg // Cordula Kropke

Filmfest Hamburg: Premiere für sieben NDR Produktionen

Auf dem 29. Filmfest Hamburg feiern zwischen dem 30. September und 9. Oktober sieben Produktionen des NDR Premiere. mehr