Stand: 17.07.2019 18:31 Uhr

SHMF: Roger Hodgson und sein erstes Fischbrötchen

von Anina Pommerenke

Er ist Wiederholungstäter beim Schleswig-Holstein Musik Festival (SHMF) und schon oft in Norddeutschland aufgetreten: Auch mit 69 Jahren tourt Roger Hodgson, der frühere Sänger und Songwriter der britischen Erfolgsband Supertramp, um die Welt. Doch in all den Jahren ist er nie in den Genuss eines Fischbrötchens gekommen. Das ist natürlich völlig unakzeptabel - und deswegen haben wir ihm vor seinem Konzert in Kiel beim Schleswig-Holstein Musik Festival welche vorbeigebracht.

Fischbrötchen mit Roger Hodgson

Das perfekte Anfänger-Fischbrötchen?

Doch welches ist das richtige Fischbrötchen für einen Einsteiger? Sollte man gleich auf die "harte" Tour mit Matjes anfangen, damit man weiß woran man ist? Oder doch eher auf Krabben setzen, die vergleichsweise harmlos im Geschmack sind. Eine schwere Entscheidung, die Roger Hodgson treffen musste, denn ihm standen zehn unterschiedlich belegte Brötchen zur Auswahl: darunter zwei verschiedene Matjessorten, Alaska-Seelachs, geräucherter Lachs, Bismarck-Hering und Filets vom Brathering.

"Danach muss ich ja erst mal schlafen"

"Das sieht ja so aus, als ob ich nach dem Essen erst mal ein Schläfchen halten muss", scherzt Hodgson beim Anblick der norddeutschen Spezialität. Denn die Brötchen sind sehr großzügig mit Salat, Zwiebeln und Fisch belegt. "Mehr Fisch hätte in das Brötchen ja echt nicht rein gepasst", stellt der Sänger fest. Und recht hat er! Deswegen essen wird Norddeutschen die Dinger ja auch so gerne.

"Das soll mild sein?"

Bild vergrößern
Das erste Fischbrötchen im Leben des Roger Hodgson ist belegt mit Bismarck-Hering.

Nach kurzer Bedenkzeit entscheidet Roger Hodgson sich dann für einen echten Superstar: den Bismarck-Hering. Von Bismarck habe er immerhin schon einiges gehört, erzählt er. Die Verwunderung über den Geschmack kann er beim ersten Bissen aber nicht ganz zurück halten: "Und das soll mild sein? Dann müssen die anderen Fischsorten wie eine Explosion sein", lacht der ehemalige Supertramp-Frontman und lässt seinen Bandkollegen Michael Ghegan auch vom Brötchen abbeißen. Bei ihm kommt besonders der Räucherlachs gut an. Gesund und leicht, befindet der Musiker, genau das richtige vor dem Soundcheck.

Take the Bismarck home

Und auch Roger Hodgson findet Gefallen am Lieblingsessen der Norddeutschen: "Echt lecker, der Fisch ist super frisch. Ich verstehe, warum ich das unbedingt mal probieren musste." Die Zwiebeln hat er übrigens nicht mitgegessen. Vielleicht ist das dann doch ein bisschen zu viel des Guten vor so einem großen Auftritt wie beim Schleswig-Holstein Musik Festival. Ob er auf der Bühne statt "Take the long way home" - "Take the Bismarck home" singen wird, hat er übrigens nicht verraten.

Weitere Informationen

Das Schleswig-Holstein Musik Festival 2019

2019 gab es beim Schleswig-Holstein Musik Festival knapp 230 Konzerte - deutlich mehr als 2018. Porträtkünstlerin von Deutschlands größtem Klassik-Festival war die Niederländerin Janine Jansen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Guten Morgen Schleswig-Holstein | 17.07.2019 | 07:10 Uhr

Mehr Kultur

65:06
NDR Info
53:52
NDR Info
02:01
Hamburg Journal

Hamburg Tipps

Hamburg Journal