Elisabeth Leonskaya steht an einem offenen Flügel. © Axel Nickolaus

Jung und virtuos: SHMF-Meisterklasse von Elisabeth Leonskaja

Stand: 06.08.2021 17:20 Uhr

Im Rahmen des Schleswig-Holstein Musik Festivals haben sich mehrere junge Pianistinnen und Pianisten für den Meisterkurs von Elisabeth Leonskaja qualifiziert. Mittwochabend lief das Abschlusskonzert.

von Milad Kuhpai

Das Schleswig-Holstein-Musik-Festival bietet neben Konzert-Highlights auch spannende Kurse für den musikalischen Nachwuchs. In Lübeck haben sich mehrere junge Pianistinnen und Pianisten aus verschiedenen Ländern für den Klavier-Meisterkurs mit der Konzertpianistin Elisabeth Leonskaja qualifiziert, der seit Sonnabend in der Musikhochschule an den Start ging. 

Sie nimmt sich den Nachwuchs so richtig zur Brust. Die russische Konzertpianistin Leonskaja ist eine der ganz Großen ihrer Zunft. Einzelne Passagen am Klavier werden so lange wiederholt, bis sie endlich sitzen. Wer in der oberen Liga mitspielen will, muss schließlich auch abliefern können.

Weitere Informationen
Eine Fahne mit dem Logo des Schleswig-Holstein Musikfestivals weht im Wind. © dpa Foto:  Markus Scholz

Das Schleswig-Holstein Musik Festival 2021

Die französische Pianistin Hélène Grimaud und der Komponist Franz Schubert stehen im Mittelpunkt des diesjährigen Schleswig-Holstein Musik Festivals. mehr

Elisabeth Leonskaja: Die Grande Dame des Klaviers

Am Flügel sitzt einer der Teilnehmenden, der mit der Grand Dame des Klaviers die Feinheiten aus einem der bekanntesten Stücke von Franz Schubert erarbeitet. Die beiden sind nicht alleine: Im Kammermusiksaal der Musikhochschule sitzen die anderen jungen Teilnehmenden, hören zu und lernen dabei. Alle haben eine Musikerkarriere vor sich und sind nach Lübeck gekommen, um bei der Masterclass des Schleswig-Holstein Musik Festivals von der Meisterin persönlich zu lernen.

Unter ihnen auch die 19-jährige Chiara Rubino: "Also ich war tatsächlich sehr aufgeregt und sehr gespannt, was sie mir wohl so zu sagen hat - einfach, weil sie ja eine unglaublich bekannte und große Pianistin ist. Sie ist sehr freundlich aber trotzdem sehr bestimmt."

Das Besondere sei laut Rubino, dass Leonskaja in erster Linie als Konzertpianistin um die Welt reise, also nicht den ganzen Tag Klavierstunden gebe, sondern selber sehr viel spiele. "Und da bin ich sehr gespannt, was sie mir noch für Tipps und Impulse aus der direkten Praxis geben kann. Dann werde ich noch Prokofjew mit ihr machen. Und sie als Russin - da bin ich gespannt, ob sich das mit dem abgleicht, was ich über das Stück gedacht und gelernt hab", so Rubino weiter.

Für die Star-Pianistin, die in Wien lebt, ist es nicht der erste Meisterkurs in Lübeck. Ihre Erfahrungen aus den großen Konzertsälen an den Nachwuchs weiterzugeben, macht ihr besonders viel Freude: "Ich liebe junge Menschen. Eigentlich hab ich noch gar nicht vergessen, wie ich in dem Alter war. Ich habe, hoffe ich, das richtige Gespür, mit denen zu sprechen, so dass wir alle in guter Stimmung bleiben, aber das wir gleichzeitig hart arbeiten an der Sache."

Auf dem Weg zur Konzertpianistin

Diese harte Arbeit sieht vielfältig aus: Bei dem einen Schüler wird die meiste Zeit gespielt, bei der nächsten Schülerin sehr viel über das Stück gesprochen. So unterschiedlich die Teilnehmenden sind, so unterschiedlich läuft auch der Unterricht: "Man muss flexibel sein, so wie es kommt. Jeder ist anders. Was hat er davon, dass ich sage: Bei dieser Stelle musst du weniger Pedal nehmen? Das heißt, man muss reden und dabei etwas erwecken. Was kann man wirklich in drei Tagen ändern? Eigentlich: Anregung selbst zu denken und die Dinge zu sehen. Und deswegen bringen Zeigefinger überhaupt nie etwas", findet die Pianistin.

Weitere Informationen
Die Pianistin Elisabeth Leonskaja © Marco Borggreve Foto: Marco Borggreve

Die Grande Dame des Klaviers: Elisabeth Leonskaja

Sie ist eine Pianistin von Weltrang: Elisabeth Leonskaja. Am 11. März spielt sie mit der NDR Radiophilharmonie. mehr

Elisabeth Leonskaja, Pianistin © Marco Borggreve Foto: Marco Borggreve
30 Min

Elisabeth Leonskaja spielt Mozarts Klavierkonzert

Im März 2021 war Elisabeth Leonskaja für ein Sinfoniekonzert zu Gast in Hannover. Nun ist der Video-Mitschnitt verfügbar. 30 Min

Weitere Informationen
Mehrere Besucher von hinten sitzend vor einer Bühne mit einem Trommelkonzert. © NDR Foto: Peer-Axel Kröske

Kulturpartner: Schleswig-Holstein Musik Festival

Das SHMF gehört zu den größten Flächenfestivals der Welt. Es verwandelt jeden auch noch so entlegenen Winkel in eine internationale Konzertbühne. extern

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Moin! Schleswig-Holstein – Von Binnenland und Waterkant | 04.08.2021 | 19:00 Uhr

Elisabeth Leonskaja, Pianistin © Marco Borggreve Foto: Marco Borggreve
30 Min

Elisabeth Leonskaja spielt Mozarts Klavierkonzert

Im März 2021 war Elisabeth Leonskaja für ein Sinfoniekonzert zu Gast in Hannover. Nun ist der Video-Mitschnitt verfügbar. 30 Min

Mehr Kultur

Kinder singen im Chor unter Anleitung einer Lehrerin © IMAGO / Loop Images

Messe chor.com startet in Hannover

Die Fachmesse chor.com ist gleichzeitig Festival und Fortbildungsmöglichkeit in einem. Heute startet sie in Hannover. mehr