Christian Kuhnt, Intendant des Schleswig-Holstein Musik Festivals © picture alliance/dpa Foto: Gregor Fischer

SHMF: Christian Kuhnt bleibt fünf weitere Jahre Intendant

Stand: 22.01.2021 09:00 Uhr

Christian Kuhnt ist seit 2013 Intendant des Schleswig-Holstein Musik Festivals. Nun soll er das Musikfest fünf weitere Jahre leiten.

Das Schleswig-Holstein Musik Festival steht für hochkarätige Musik und innovative Formate. Seit Oktober 2013 steht es unter der Leitung von Christian Kuhnt. Der Stiftungsrat des SHMF hat nun bekannt gegeben, dass Kuhnts 2022 auslaufender Vertrag vorzeitig um weitere fünf Jahre verlängert wird - bis 2027. "Wir haben den Vertrag vorzeitig verlängert, weil wir überzeugt davon sind, dass Christian Kuhnt auch für die kommenden Jahre die optimale Besetzung für den Posten des SHMF-Intendanten ist. Der Erfolg in punkto Programmqualität und Publikumszuspruch in den vergangenen Jahren ist wesentlich mit seiner Person verknüpft", begründet Sven Murmann, Stiftungsratsvorsitzender der Stiftung SHMF, den Entschluss.

Daniel Günther: "Kuhnt schafft großartige Konzerterlebnisse"

Kuhnt habe das SHMF mit seinen Ideen, seiner Kreativität und seinem musikalischen Gespür noch weiter wachsen lassen, sagt Daniel Günther, Ministerpräsident des Landes Schleswig-Holstein: "Er steckt wirklich jeden im Land mit seiner Begeisterungsfähigkeit für Musik und für das SHMF an. So schafft er es, dass es immer wieder großartige und vielfältige Konzerterlebnisse gibt. Ich freue mich daher sehr auf neue musikalische Entdeckungen und Begegnungen", so Günther.

"Sommer der Möglichkeiten" während der Corona-Pandemie

Von links nach rechts: Avi Avital (Mandoline), Sabine Meyer (Klarinette), Christian Kuhnt (Festivalintendant) Sol Gabetta (Cello), Alan Gilbert (Chefdirigent NDR Elbphilharmonieorchester) © Axel Nickolaus Foto: Axel Nickolaus
Zu den bekanntesten Künstlern des SHMF 2020 gehörten Avi Avital, Sabine Meyer und Sol Gabetta - hier mit SHMF-Intendant Christian Kuhnt.

Im vergangenen Jahr stand Kuhnt mit der Corona-Pandemie und den damit einhergehenden Einschränkungen vor einer großen Herausforderung. Anstatt das Festival abzusagen, fand unter dem Motto"Sommer der Möglichkeiten" das statt, was möglich war. Vorwiegend unter freiem Himmel, auf Traktor-Anhängern, auf Dachterrassen und in Scheunen haben Musiker bei über 100 Aktionen ihr Publikum begeistert - auf Abstand, oft per Livestream im Internet. Diese Flexibilität hat den Stiftungsrat beeindruckt: "Herr Kuhnt ist auch in der Lage, in Krisensituationen die richtigen Entscheidungen zu treffen. Das hat der letztjährige, unter den Corona-bedingten Einschränkungen durchgeführte 'Sommer der Möglichkeiten' gezeigt", erklärte Murmann.

Kuhnt freut sich auf verlängerte "Entdeckungsreise"

Kuhnt geht voller Elan und Vorfreude in seine weitere Amtszeit: "Die Tätigkeit für das SHMF ist eine Entdeckungsreise durch dieses besonders schöne Bundesland mit seinen faszinierenden Menschen. Ich freue mich, dass die Reise noch lange nicht zu Ende ist." Wohl kaum jemand kennt das Festival so gut wie der studierte Musikwissenschaftler: Bereits von 1997 bis 2007 war Kuhnt beim SHMF tätig, bevor er 2013 dessen Leitung übernahm. 2021 wird sich das Festival intensiv mit dem Werk von Franz Schubert auseinandersetzen - und angesichts zu erwartender Einschränkungen sicherlich erneut mit innovativen Konzepten aufwarten.

Weitere Informationen
Christian Kuhnt © picture alliance/dpa Foto: Markus Scholz

Christian Kuhnt: "Wir alle sind ratlos - aber auch gefordert"

Der Intendant des SHMF blickt auf das Jahr 2020 zurück und stellt fest: "Jetzt kann ich eine kleine Auszeit gebrauchen." mehr

Christian Kuhnt, Intendant des Schleswig-Holstein Musik Festivals © picture alliance/dpa Foto: Gregor Fischer

SHMF 2020: Intendant Kuhnt zieht positive Bilanz

Christian Kuhnt, Festivalintendant des SHMF, zieht Bilanz: 96 Prozent der verfügbaren Karten sind verkauft worden, 21.000 Besucher waren da und 401 Künstlerinnen und Künstler zu Gast. mehr

Schleswig-Holstein, Kiel: Justus Frantz (l.) und Christoph Eschenbach sitzen an ihren Flügeln auf der Bühne an der Krusenkoppel. Das Open-Air-Konzert findet nach den aktuellen Regeln zur Corona-Vorsorge vor 500 Gästen statt. © dpa Foto: Carsten Rehder

SHMF: Eschenbach und Frantz beim Freiluft-Klavierkonzert

Justus Frantz und Christoph Eschenbach sind im sogenannten "Sommer der Möglichkeiten" auf die Bühne des Schleswig-Holstein Musik Festivals zurückgekehrt - unter außergewöhnlichen Umständen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Matinee | 22.01.2021 | 09:00 Uhr

Mehr Kultur

Mehrere Frauen unterschiedlicher ethnischer Zugehörigkeit in einer bunten Grafik. © PantherMedia Foto: angelinabambina

Internationaler Frauentag: Wie steht es um die Gleichberechtigung?

Seit mehr als 100 Jahren demonstrieren Frauen am 8. März für Gleichberechtigung und gegen Diskriminierung. mehr