Stand: 28.09.2018 17:55 Uhr

Festspiele MV: Stars suchen ein Konzert-Dorf

Bild vergrößern
Cellistin Harriet Krijgh wird spielen - nur wo steht noch nicht fest. Bei der Aktion "Stars im Dorf" können sich Gemeinden in MV bewerben.

Die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern suchen für den kommenden Sommer wieder eine Gemeinde, die ein Konzert ausrichten darf. Bei der Aktion "Stars im Dorf" können sich Gemeinden bis zum 25. November auf der Internetseite der Festspiele MV als Festspiel-Ort für den kommenden Sommer bewerben.

Cellistin Krijgh spielt 12. Juli 2019 in ...

Datum und Künstler stehen im Gegensatz zum Spielort bereits fest: Am 12. Juli 2019 werden die Cellistin Harriet Krijgh und die Pianistin Magda Amara im dem Preisträger-Ort spielen. Zugleich wird die Gewinner-Gemeinde den mit 5.000 Euro dotierten "Nordkurier"-Spielstättenpreis erhalten.

Steinfurth und Salow bisherige Gewinner-Orte

Im vergangenen Juli waren in der vorpommernschen Gemeinde Steinfurth die Schlagzeuger Alexej Gerassimez und Lukas Böhm zu Gast. Bei der Premiere von "Stars im Dorf" 2017 gab das Fauré-Quartett in Salow bei Friedland ein Konzert. Das Gesamtprogramm der Festspiele, die auch 2019 vom NDR unterstützt werden, wird Ende November präsentiert.

Weitere Informationen

Erneuter Besucherrekord bei den Festspielen MV

Die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern sind mit einem neuen Besucherrekord zu Ende gegangen. Zu den rund 150 Konzerten kamen mehr als 86.000 Besucher - 4.000 mehr als im vergangenen Jahr. mehr

Gänsehautfinale mit Pianist Levit und Manze

Beim Finale der Festspiele MV bezauberte Pianist Igor Levit mit Klängen von Beethoven. Der opulente Klang der NDR Radiophilharmonie unter Andrew Manze erklang zur 5. Sinfonie von Sibelius. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 28.09.2018 | 19:00 Uhr