Stand: 27.11.2019 11:00 Uhr  - NDR 1 Radio MV

Festspiele MV 2020: Das ist das Programm

von Axel Seitz

Die Festspiele MV - eines der größten Klassikfestivals Deutschlands - feiern 2020 gleich zwei Jubiläen: Die Festspiele werden 30 Jahre alt und zum 15. Mal wird ein Künstler als Preisträger den Sommer in Mecklenburg-Vorpommern musikalisch prägen. Mit dem Litauer Martynas Levickis steht erstmals ein Akkordeonspieler im Mittelpunkt.

Martynas Levickis wird bei den Festspielen MV 2020 bei rund 25 Konzerten auftreten. Dem Festival ist er bereits seit vielen Jahren eng verbunden. 2014 erhielt er dort den Publikumspreis: "Ich mag Deutschland im Allgemeinen", sagt der 29-Jährige. "Ich fühle mich diesem Land sehr nah. Ich bin sehr oft hier und dieses Festival ist schon so etwas wie mein Freund."

Festspiele MV 2020 sind ein Festival der Jubiläen

Bild vergrößern
2010 gewann Martynas Levickis die Akkordeon-Weltmeisterschaft und die litauische Ausgabe von "Das Supertalent".

Kurz vor der Eröffnung der Festspiele MV am 13. Juni in der Neubrandenburger Konzertkirche mit der NDR Radiophilharmonie feiert Martynas Levickis übrigens seinen 30. Geburtstag. Es ist nur eines von mehreren Jubiläen. Dem Dirigenten Christoph Eschenbach ist im Juni in Ulrichshusen zu seinem 80. Geburtstag ein ganzes Wochenende gewidmet. Ende Juli gibt es ein Fest für die Ludwigsluster Klassik anlässlich des 250-jährigen Bestehens der Stadtkirche. Und natürlich wird auch der 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven gefeiert - mit einer ganzen Woche im Juli, unter anderem mit dem Pianisten Rudolf Buchbinder, dem Cellisten Daniel Müller-Schott und dem Geiger Daniel Hope.

Eröffnung in der Neubrandenburger Konzertkirche

Neben dem Auftritt beim Eröffnungskonzert am 13. Juni in der Neubrandenburger Konzertkirche tritt die NDR Radiophilharmonie 2020 ein zweites Mal auf: im August im Park von Schloss Bothmer beim "Picknick mit Beethoven". Auch das NDR Elbphilharmonie Orchester kommt im nächsten Sommer gleich zweimal nach Mecklenburg-Vorpommern. Zunächst zur großen Jubiläumsfeier "30 Jahre Festspiele" im August in Ludwigslust und zum Abschlusskonzert am 12. September in der Wismarer St. Georgen Kirche.

BBC Symphony Orchestra kommt in den Norden

Bild vergrößern
Die Violinistin Veronika Eberle wird zusammen mit dem BBC Symphony Orchestra auftreten.

Erstmals gastiert das BBC Symphony Orchestra im Nordosten. Gemeinsam mit der Violinistin Veronika Eberle treten die Briten Anfang Juli in Redefin sowie in Stolpe bei Anklam auf. "Der Jahrmarkt der Sensation" mit Musik und Kleinkunst gastiert im Juni gleich dreimal zwischen Rehna, Ulrichshusen und Stolpe. In der Reihe "Unerhörte Orte" werden im Sommer sowohl das Ostseestadion in Rostock als auch das Unternehmen Ostseestaal in Stralsund zu ungewöhnlichen Konzertorten.

Ute Lemper, Götz Alsmann, und Ulrich Tukur erwartet

Zwischen Juni und September werden bei den Festspielen, die erneut vom NDR unterstützt werden, unter anderen Ute Lemper im Schlosspark Fleesensee, Götz Alsmann in Torgelow und Dargun, Ulrich Tukur und seine Rhythmus Boys in Stolpe, Nigel Kennedy in Redefin und der Dresdner Kreuzchor in Bad Doberan und Schwerin erwartet. In der wieder aufgelegten Reihe "Sleeping Beauties" werden die Festspiele zudem im September Konzerte in vor dem Verfall geretteten Schlössern und Burgen präsentieren - in Brook, in Spantekow und in Ivenack.

Weitere Informationen

Die Festspiele MV im Rückblick

Konzerte, viele Stars und ein spannendes Programm zeichneten die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern schon in den vergangenen Jahren aus. Ein Rückblick zum Nachlesen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Die Nachrichten | 27.11.2019 | 11:00 Uhr

Mehr Kultur

72:04
NDR Info
42:40
NDR Info