Stand: 22.02.2020 08:00 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Händel hoch: Museum startet ins Jubiläumsjahr

Seit 23. Februar läuft die Ausstellung im Städtischen Museum - passend zum 100-jährigen Jubiläum der Händel-Festspiele in Göttingen.

Ein ganzes Jahr im Zeichen von Georg Friedrich Händel - und am Sonntag geht's los: In diesem Jahr feiern die Internationalen Händel-Festspiele Göttingen ihr 100. Jubiläum. Das älteste Barockmusik-Festival der Welt lockt im Schnitt 20.000 Besucher in die Stadt. Das Städtische Museum Göttingen begleitet das Jubiläum mit einer Sonderausstellung. Am 23. Februar, passenderweise der 335. Geburtstag von Händel, ist die Schau "Händel Göttingen 1920" eröffnet worden. Die Händel-Festspiele laufen in diesem Jahr vom 22. Mai bis 1. Juni.

Tobias Wolff, Intendant der Internationale Händel-Festspiele Göttingen © Internationale Händel-Festspiele Göttingen Foto: Dorothea Heise

100 Jahre Göttinger Händel-Festspiele

NDR Kultur - NDR Kultur à la carte -

Der Intenant und künstlerischer Leiter des ältesten Händel-Festivals Deutschlands sprechen über die Planung zum 100. Geburtstag.

4,5 bei 2 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Amateure und Profis auf einer Bühne

Bild vergrößern
Das Museum eröffnet die Ausstellung am Sonntag, 23. Februar - Händels Geburtstag.

Erzählt wird die Geschichte der Oper "Rodelinda", die im Juni 1920 in Göttingen aufgeführt wurde. Es ist eine neue Zeit angebrochen. Der Erste Weltkrieg ist vorbei, Deutschland wird zum ersten Mal von einer Regierung geführt, die demokratisch gewählt wurde. Die "Goldenen Zwanziger" haben begonnen. "Rodelinda" wird von Profis und Amateuren gemeinsam auf die Bühne gebracht. Dazu spielt ein Laienorchester - eine ungewöhnliche Kombination. Doch der Plan geht auf.

Händel-Renaissance beginnt in Göttingen

Die Aufführung in Göttingen wird ein riesiger Erfolg: In ganz Deutschland ist das Echo äußerst positiv. Eine Händel-Renaissance beginnt und der erste Schritt dazu ist in Südniedersachsen getan. Die Ausstellung im Städtischen Museum umfasst einen 40-minütigen Film, historische Fotos und Dokumente, Musikausschnitte, Plakate und Briefe. Weitere Informationen zur Ausstellung finden sich auf der offiziellen Internetseite des Museums.

Während des Jubiläums-Festivals wird es in Göttingen und Umgebung mehr als 100 Veranstaltungen geben, darunter 40 Konzerte und Opernaufführungen. Beteiligt sind etwa 700 Künstlerinnen und Künstler.

Weitere Informationen

Göttingen: Händel-Festspiele 2020 ganz groß

Jubiläum bei den Händel-Festspielen: Zum 100. Geburtstag des Barock-Festivals werden mehr als 700 Künstler erwartet. Die 42 Opern Händels werden auf wechselnden Bühnen aufgeführt. (19.12.2019) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 23.02.2020 | 12:00 Uhr

Mehr Kultur

64:09
NDR Info
66:56
NDR Info