Martin Berner beim 1. Lübecker Jazzworkshop © NDR.de Foto: Linda Ebener

Erster Jazz-Workshop in Lübeck: Spaß und große Freude

Stand: 16.08.2021 00:01 Uhr

Einen Jazz-Workshop in Lübeck gab es bisher noch nicht. Bis zum vergangenen Wochenende. Kulturmanager und Jazz-Trompeter Martin Berner versammelte Jazz-Liebhaber zum gemeinschaftlichen Musikmachen.

von Linda Ebener

50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind beim ersten Jazz-Workshop in Lübeck mit dabei. Ganz egal welches Alter sie haben, ob sie Profi oder Anfänger sind, jeder ist willkommen. Schnell sind kleine Gruppen gebildet und jeder Combo ein Dozent zugeteilt. Los geht es dann mit der Musiktheorie: Wie kann ich improvisieren und worauf muss ich achten?

Im zweiten Teil probt die Band dann zusammen einzelne Stücke ein. Mit einem ganz bestimmten Ziel, sagt Martin Berner: "In den Combo-Proben geht es darum, verschiedene Instrumente zusammenzubringen, wie zum Beispiel Sänger und Sängerinnen, sowie Stücke zu erarbeiten - also die musikalische Arbeit in dem Ensemble, in der Band. Wie kann ich ein Stück überhaupt aufbauen, dass es musikalisch später Sinn macht? Und so ziehen wir die Kreise immer größer. Vom Instrument, zu den Fähigkeiten, die man braucht, bis zum musikalischen Zusammenspiel."

Jazz-Workshop macht Spaziergänger in Lübeck neugierig

Workshopleiter und Dozent Martin Berner beim 1. Lübecker Jazzworkshop © NDR.de Foto: Linda Ebener
Workshop-Leiter und -Dozent Martin Berner (am Klavier) mit seiner Jazz-Gruppe.

Und obwohl sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer untereinander noch nicht richtig kennen und sie vorher noch nie in dieser Gruppe gemeinsam Musik gemacht haben, spielen sie, als würden sie schon lange zusammen Musik machen. "Am Ende geht es darum," erklärt Berner, "dass wir lernen gemeinsam Musik zu machen und Kniffs und Tricks lernen, wie das vielleicht noch besser und einfacher funktioniert."

Geprobt wird in der Musik- und Kunstschule in Lübeck. Aus jedem Raum des Gebäudes klingt der Jazz. Draußen an den Fenstern bleiben immer wieder neugierige Spaziergänger stehen und wippen mit dem Kopf zur Musik. Matthias Wendt ist einer der Teilnehmer des Workshops und findet es großartig, "weil Jazz eine Musikrichtung ist, die noch ein bisschen unterrepräsentiert ist. Es ist auf jeden Fall eine Feine Sache, den Jazz in dieser Form unter das Volk zu bringen und noch bekannter zu machen, als es bei einigen vielleicht schon ist - aber bei den meisten viel zu wenig."

Große Freude beim Abschlusskonzert

Bläser beim 1. Lübecker Jazzworkshop © NDR.de Foto: Linda Ebener
Bläser improvisieren zu einem Stück beim 1. Jazz-Workshop.

Das Dozententeam besteht aus sieben professionellen Musikern aus ganz Deutschland, darunter auch der Gitarrist Axel Fischbacher: "Das wichtigste ist mir eigentlich immer gewesen, dass Musik eines der Felder ist, die man nicht unbedingt in Konkurrenz zueinander macht, sondern dass sich Gemeinsamkeit herstellt, die die Leute besser spielen lässt." Und so geht es auch den Musikerinnen und Musikern - es gibt kein Konkurrenzdenken, sondern alle ziehen an einem Strang.

Nach zwei intensiven Übungstagen gibt es ein Abschlusskonzert, bei dem alle Gruppen ihr Gelerntes präsentieren. Martin Berner strahlt über beide Ohren und hofft, dass es nicht bei dem einen und bisher einzigen Jazz-Workshop in Lübeck bleibt, sondern noch viele weitere folgen werden.

Weitere Informationen
Omar Sosa blickt lachend in die Kamera. © Omar Sosa

Jazz auf NDR Kultur

"Play Jazz!" und "Round Midnight" geben fundierte Einblicke in die aktuelle Jazzszene und in die Geschichte des Jazz. mehr

Elektronisches Symbol eines Briefumschlags. © panthermedia Foto: Stuart Miles

Newsletter: NDR Bigband / NDR Jazz

Regelmäßige Infos über die Konzerte von NDR Bigband und NDR Jazz sowie Jazz-Highlights auf NDR Kultur erhalten Sie im Newsletter. mehr

 

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Klassisch in den Tag | 16.08.2021 | 06:40 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Jazz

Mehr Kultur

Nina Hagen © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Gerald Matzka

"Unity": Nina Hagens Album der Hoffnung

Die Lieder auf Hagens erstem Album seit mehr als zwölf Jahren haben eine enorme Bandbreite - von Kapitalismuskritik bis christlicher Erlösung. mehr