Stand: 13.08.2019 14:40 Uhr

Sommerakademie fördert junge Musiktalente

von Miriam Stolzenwald

Jedes Jahr im Sommer findet an der Musikhochschule Hannover die Sommerakademie des IFF statt. Das IFF ist das Institut zur Früh-Förderung junger Talente an der Hochschule. Nun ist die diesjährige Akademiephase angelaufen - mit ersten Workshops für die jungen Musiktalente. NDR Kultur durfte ein bisschen zuhören.

Die Atmosphäre ist hoch konzentriert. Das Stück ist eine eigene Komposition von Noah Krüger. Er nimmt als Frühstudent an der Sommerakademie teil. Noah spielt Trompete und komponiert. Für ihn ist es gut, dass er in der Probe dabei sein kann: Als Komponist kann er genau sagen, wie die Musik gemeint ist.

Schon mit sechs Jahren hat Noah erste Stücke geschrieben. Der 16-Jährige beobachtet seine eigene Entwicklung sehr genau. "Wenn man das schon vor einem halben Jahr komponiert hat und man weiß, dass man inzwischen auf einem neuen Level ist und sich verbessert hat, die Öffentlichkeit aber nur das mitbekommt, was vor einem halben Jahr war, ist es natürlich auch etwas schade für einen selbst", erklärt Noah. Trotzdem ist mit der Aufführung für ihn ein Traum wahrgeworden.

Schöner Proben mit Stücken von Freunden

Bild vergrößern
Martin Brauß, der Direktor des Instituts zur Früh-Förderung, leitet die Proben mit den jungen Musikerinnen und Musikern.

Sara Göbel spielt Geige und ist ebenfalls Teilnehmerin der Akademie. In der Probe kann sie mit Noah besprechen, wie er sich den Klang wünscht: "Man hat das Stück vorher geübt und trotzdem kann es passieren, dass man in der Probe sitzt und gesagt bekommt: 'Nee, so auf keinen Fall'", erzählt Sara. "Und wenn das Stück von Freunden komponiert ist, ist das Proben natürlich noch mal schöner." Martin Brauß ist Direktor des Instituts zur Früh-Förderung und leitet die Proben mit den jungen Musikerinnen und Musikern. Für ihn ist das Besondere, dass alle ihr Instrument sehr gut spielen, in dem Alter aber noch keine Erfahrungen haben, wie sie ihre Talente zu einem Ensembleklang zusammenbringen können.

Improvisation, Arrangieren, Tanz und Komposition

Während der Sommerakademie finden Workshops für Improvisation, Arrangieren, Tanz und Komposition statt. Für die Abschlusskonzerte proben die Akademisten Arrangements aus Bizets "Carmen" und eigene Kompositionen.

Bild vergrößern
Bei der Probe nehmen sich die Jugendlichen ein Stück des 16-jährigen Komponisten Noah Krüger vor.

Martin Brauß ist von den Arbeiten seiner Schüler sehr beeindruckt: "Einige haben ganz früh ein starkes Talent, das hört man sofort in den Stücken. Andere tasten sich heran." Er unterstützt alle Ansätze, weil er es gut findet, dass junge Menschen überhaupt noch Musik erfinden. "Dass sie sich die Mühe machen, alles selbst aufzuschreiben und große Arbeit aufzuwenden, damit ein Klang entsteht, ist imponierend", erklärt Brauß.

Debüt im großen Orchester

Für Sara und Noah ist es die letzte Akademie-Phase, denn sie wurden gerade als Jungstudenten an der Hochschule aufgenommen. Deshalb dürfen sie zum ersten Mal im großen Orchester mitspielen. "Das Orchesterkonzert ist wirklich eine unglaubliche Herausforderung, aber auch ein großer Spaß. Und da werde ich auch ein Trompetenkonzert spielen, was ich selbst komponiert habe", erzählt Noah.

Auch Sara freut sich auf das Orchesterkonzert: "Es ist natürlich sehr besonders, mit einem Orchester spielen zu dürfen. Viele von uns haben das noch nie gemacht. Diese Atmosphäre und das Gefühl dabei - das ist einfach toll."

Abschlusskonzerte der IFF-Sommerakademie

Drei Konzerte in Neustadt am Rübenberge

Donnerstag, 15. August, 19 Uhr: Workshop-Konzert auf Schloss Landestrost, bei dem eigene Kompositionen und Arrangements der Teilnehmenden gespielt werden.

Sonnabend, 17. August, 18 Uhr: Großes Orchesterkonzert mit Werken von Tschaikowski, Rachmaninow und Mozart in der Liebfrauenkirche.

Sonntag, 18. August, 11.30 Uhr: Die Sommerakademie endet mit einer Kammermusik-Matinee auf Schloss Landestrost.

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Matinee | 13.08.2019 | 10:20 Uhr

Mehr Kultur

83:44
NDR Info

Album (2/2)

NDR Info
00:30
NDR Elbphilharmonie Orchester

"For Seasons": der Trailer

NDR Elbphilharmonie Orchester
62:17
NDR Kultur