Maria Sandner mit Mini-Geigen © NDR.de Foto: Thorsten Philipps

Maria Sandner baut Mini-Geigen in Lübeck

Stand: 05.11.2020 08:42 Uhr

Maria Sandner baut Geigen im Miniformat mit allem was dazu gehört. Und spielen kann man darauf auch.

von Thorsten Philipps

Maria Sandner zupft auf einer Geige, die kleiner ist als ihre Hand und stellt fest: "Ja das hört sich schon ganz gut an." Genauer gesagt ist die Geige 16 Zentimeter lang. Für dieses winzige Instrument hat die 49-jährige Geigenbaumeisterin aus Lübeck über einen Monat gearbeitet: "Das ist jetzt einfach nochmal etwas Zusätzliche, was ich auch von meinem eigentlichen Geigenbau trennen möchte. Aber für diese Leidenschaft brenne ich."

Das Ahornholz behandelt sie mit einem Minihobel, der ein Zentimeter groß ist: "Dann wird das richtig schön glatt - wie ein Babypopo." Seit zwei Jahren will sie die XXS-Geigen schon bauen, doch ihr fehlte immer die Zeit, und der richtige Impuls und dann kam Corona: "Ich hatte mich kurz vorher selbständig gemacht. Dann kam der Lockdown und ich hatte Zeit für meinen Traum: die Miniatur-Geigen."

Weltweites Interesse für die Mini-Geigen

Maria Sandner mit Mini-Geigen © NDR.de Foto: Thorsten Philipps
Kleine Werkzeuge für kleine Instrumente

Und nun steht sie mit der Geige im Rampenlicht der Medien. Sogar das Magazin "The Strad" hat einen Artikel über ihr Patent veröffentlicht: "Ich habe mich so gefreut darüber. So haben auch andere gesehen: Das ist nicht einfach so ein Spielkram, sondern es ist wirklich etwas richtig Gutes."

Weltweit verkauft sie die Geigen im Kleinformat, nach Istanbul und nach Nazareth, Kostenpunkt: mehr als 2.000 Euro: "Es ist ein Kunstwerk! Wenn man da die Arbeitszeit sieht, sind die eigentlich noch zu günstig. Und alle diejenigen, die Ahnung haben, haben auch schon zu mir gesagt: Sie hätten mit viel mehr Geld dafür gerechnet. Die Geigen gefallen mir immer mehr. Meine erste Geige habe ich behalten. Die ist jetzt noch nicht ganz so perfekt wie die letzten. Aber es ist halt meine erste Geige, und die gebe ich auch nicht her."

Höchste Töne für die Mini-Geigen

Maria Sandner mit Mini-Geigen © NDR.de Foto: Thorsten Philipps
Freude an der Mini-Produktion: Maria Sandner und ihre Mini-Geigen

Und die Käuferinnen und Käufer, was sind das für Geigenliebhaber? Sandner meint: "Da ist keiner ballaballa, der meine Geigen kauft! Einerseits freue ich mich, wenn andere Leute sie kaufen, und andererseits ist es auch ganz schwer, meine kleinen 'Babys' wieder herzugeben. Aber es ist schön, wenn sie woanders ihr neues Zuhause finden. Und ich kann ja jederzeit auch wieder neue bauen."

Es sieht etwas lustig aus wenn Maria Sandner, die aus der Geigenbauerdynastie der Lübecker Familie Masurat stammt, das winzige Streichinstrument an die Brust drückt und spielt. Aber das ist ihr egal, denn die Branche spricht derzeit über sie eh nur in den höchsten Tönen.

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Matinee | 05.11.2020 | 10:20 Uhr

Andrea Masurat vor einem Regal mit Geigen © NDR

"Masuratini": Lübeckerin erfindet eigenen Geigenkasten

Die Lübecker Familie Masurat baut seit 1962 Geigen. Mit ihrem neuen Geigenkoffer hat sie international Erfolg. mehr

Mehr Kultur

Folge 24: Alisa und ihre Freunde haben einen neuen Plan © Lemming Film

"Die Erben der Nacht" Staffel 2: Die Vampir-Serie geht weiter

Worum geht es in Staffel 2 der Teenie-Vampir-Serie? NDR Redakteurin Sandra Le Blanc-Marissal verrät Details und Hintergründe. mehr

Die Hamburger Sängerin Zoe Wees bei einem Auftritt © picture alliance / Geisler-Fotopress | Ulrich Stamm/Geisler-Fotopress Foto: Ulrich Stamm

Zoe Wees: Hamburger Musikerin tritt in US-Late-Night-Show auf

Die junge Hamburger Sängerin ist am Dienstag in der US-"Late Late Show" bei James Corden aufgetreten. mehr

Fotomontage: (v.l.) Armin Laschet, Friedrich Merz und Norbert Röttgen © picture alliance / SvenSimon Foto: Frank Hoermann

CDU-Parteitag: "Keiner der drei wird Kanzlerkandidat werden"

Was wird der erste digitale Wahlparteitag der Bundesrepublik bringen? Ein Gespräch mit dem Politikwissenschaftler Albrecht von Lucke. mehr

Eine Hand liegt an den Reglern eines Ton-Mischpults während einer Veranstaltung © imago images / Addictive Stock Foto: Ramón López

Aktion "Backstage-Helden": Anträge noch bis Freitag möglich

Menschen, die hinter der Bühne arbeiten, trifft Corona besonders schwer. Die Aktion "Backstage-Helden" will helfen. mehr