Hamburger bringt Album mit Musik von "Die drei ???" heraus

Stand: 15.06.2021 11:00 Uhr

Eine unsichtbare Hauptrolle in Kinderhörspiel-Klassikern wie "Die drei ???", "TKKG" oder "Die fünf Freunde" spielt oft die Musik. Manuel Backert hat sie komponiert. Jetzt bringt er ein erstes Album damit heraus.

Die Musik bei den Kinderhörspielen um Justus Jonas, Klößchen, Gabi, George und Timmi dem Hund ist ebenso wie die Sprecherinnen und Sprecher der Serien ein Markenzeichen geworden. Manuel Backert hat sie 1984 als junger Musikstudent komponiert: "Ich wusste einfach tatsächlich gar nichts. Ich wusste nur es sind Hörspiele. Und ich hab mir dann vorgestellt, dass das wie Filmmusik ist - dass man verschiedene Stimmungen erzeugt. Ich hab versucht Spannung zu erzeugen", erinnert er sich.

1983 begann Backert sein Musikstudium in Hamburg. Ein Professor fragte ihn, ob er Lust hätte, ein paar Lieder für das Europa-Label zu schreiben. Daraus wurde eine langjährige Zusammenarbeit. Backert komponierte über 200 Songs für die berühmten Hörspiele. Diese fast 40 Jahre alten Melodien haben immer noch eine große Fangemeinde. Diese war es auch, die Backert ermunterte, die "Drei ???"-Musik als Album herauszubringen. Für sein Album hat Backert die Stücke neu eingespielt und den Original-Sound bewahrt. Das nächste Album, diesmal mit Musik von TKKG, ist bereits in Planung.

 

Weitere Informationen
Zu sehen ist eine Kassette mit einer Sprechblase darüber. © Flügelwesen / photocase.de Foto: Flügelwesen

Diese 10 Hörspiele beamen euch in eure Kindheit

Die drei Fragezeichen, Benjamin Blümchen, Bibi & Tina: Hörspiele haben uns durch unsere Kindheit begleitet. Zeit, mal wieder die alten Kassetten auszugraben. mehr

Die Regisseurin von "Die drei Fragezeichen" Heikedine Körting © Kühl PR

Heikedine Körting - die Hörspiel-Königin

Mehr als 2.000 Hörspiele hat sie in rund 50 Jahren in ihrem Hamburger Studio produziert. Heikedine Körting - eigentlich Juristin - hat sich vieles selbst beigebracht. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Hamburg Journal | 14.06.2021 | 18:30 Uhr

Mehr Kultur

Cartoonist Martin Perscheid hält seinen Band "Der fette Perscheid" mit seinen besten Cartoons 2018 in der Hand (Archivbild - der Künstler ist in der Nacht zum 31. Juli 2021 im Alter von 55 Jahren verstorben) © Uwe Zucchi/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ Foto: Uwe Zucchi

Zum Tod von Martin Perscheid: "Er war ein sehr feiner Mensch"

Cartoonist Martin Perscheid ist verstorben. Die Programmleiterin seines Verlages, Antje Haubner, erinnert sich an ihn. mehr