Stand: 07.02.2018 11:51 Uhr

Hamburg ehrt Arp Schnitger mit Orgeljahr

In Hamburg soll es 2019 ein Orgeljahr geben. Zum 300. Todestag des weltberühmten Orgelbauers Arp Schnitger, der seit dem 28. Juli 1719 im Stadtteil Neuenfelde begraben liegt, sind zahlreiche Konzerte und Aktionen unter dem Motto "Hamburg zieht alle Register" geplant. Jetzt hat sich für das Gedenkjahr der Verein "Orgelstadt Hamburg" gegründet, um die Planungen voranzutreiben.

Bild vergrößern
In der Hamburger Hauptkirche St. Jacobi steht die mit fast 4.000 Pfeifen größte erhaltene Schnitger-Orgel.

Arp Schnitger hat Dutzende Orgeln zwischen Hamburg und den Niederlanden gebaut. Als besonders wertvoll gilt das große Instrument in der Hauptkirche St. Jacobi, zu der Orgelbegeisterte aus aller Welt pilgern. Der neue Verein wolle im Jubiläumsjahr aber nicht nur die überschaubare Zahl an Arp-Schnitger-Fans beglücken, sagt der Vorsitzende, der Landeskirchenmusikdirektor Hans-Jürgen Wulf. "Wir wollen erreichen, dass die Hamburger wissen, dass sie in einer Stadt leben, die 500 Jahre Orgelbaugeschichte hat, in der einer der bedeutendsten Orgelbauer der gesamten Musikgeschichte gelebt und gewirkt hat, dessen Grab sich auf Hamburger Stadtgebiet befindet", erklärt Wulf. Das Gedenkjahr solle vor allem ein Anlass sein, die Menschen für die aufregende Hamburger Orgellandschaft zu sensibilisieren und begeistern.

Die ältesten Orgeln im Norden

Orgeln auch im Knast

Auch Orgel-Nachtwanderungen und Überraschungs-Konzerte auf Wochenmärkten liegen in der Ideenschublade für das Gedenkjahr. Der Verein will mit interessanten Orgel-Geschichten das Klischee von der langweiligen, verknöcherten 'Königin der Instrumente' wegblasen. Vor allem liegt den Fachleuten daran, dass die Orgel eben kein reines Kirchenthema ist. Natürlich stehe die Mehrzahl der Instrumente in Kirchen, aber eben längst nicht alle, sagt Alexander Steinhilber, der Orgelbeauftragte der Stadt Hamburg. "In vielen Hamburger Schulen gibt es Orgeln, in den beiden Konzerthäusern - Laeiszhalle und Elbphilharmonie - stehen Instrumente, und auch in der Justizvollzugsanstalt Fuhlsbüttel existiert eine Orgel", zählt Steinhilber auf.

Links

Arp-Schnitger-Orgeln

Die private Website informiert über Leben und Werk des Orgelbauers Arp Schnitger. extern

"Hamburg liegt ganz weit vorn!"

Der Bonner Orgelbauer Philipp Klais, der die Orgel in der Elbphilharmonie gebaut hat, ist Gründungsmitglied des neuen Vereins. "Hamburg ist so eine präsente Orgelstadt, die im Vergleich zu anderen Metropolen ganz weit vorne steht", sagt Klais. "Ich würde mir wünschen, dass sich noch mehr und auch junge Menschen darauf einlassen, in dieses Bad von Klang unverstärkter Musik einzutauchen." Wie viel Potenzial das Thema Orgel hat, zeigen die Reaktionen auf ein Werbevideo der Elbphilharmonie für ein Orgelkonzert der Hamburger Organisten Thomas Cornelius, Thomas Dahl und Manuel Gera, in dem die drei dazu ermuntern, Musikwünsche zu äußern. Es kamen fast 1.000 Wünsche - viele davon weit entfernt von Bach und Buxtehude. Einer wünschte sich "Bück Dich hoch" von Deichkind. Andere schlugen ein Medley aus dem "Phantom der Oper" vor.

Weitere Informationen

Zerstört und wiederaufgebaut: St. Jacobi

Fast 700 Jahre war St. Jacobi Anlaufstelle für Pilger in Hamburg. Am 18. Juni 1944 zerstörten Bomben die Kirche. Beim Wiederaufbau erhielt sie einen modernen Turm. mehr

NDR Kultur

Die Schnitger-Orgel in Grasberg

07.10.2017 20:30 Uhr
NDR Kultur

Die Landschaft zwischen Elbe und Weser ist besonders reich an historischen Orgeln, wobei Arp Schnitger einen Gipfelpunkt des Orgelbaus markiert. mehr

Kirche im NDR

Nordens Ludgeri: Monumentale Kirche der Friesen

Kirche im NDR

Die Norder Ludgerikirche ist die größte und bedeutendste mittelalterliche Kirche in Ostfriesland. Im Sommer zieht die Arp-Schnitger-Orgel berühmte Musiker aus der ganzen Welt an. mehr

Klangvoll: Orgeltour durch Niedersachsen

Jede klingt anders, jede ist ein Unikat: Hunderte Orgeln stehen in den Kirchen in Niedersachsen. Einige begleiten die Gottesdienste mit ihrem Klang bereits seit Jahrhunderten. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | Kulturjournal | 06.02.2018 | 19:00 Uhr

Mehr Kultur

35:13
NDR Kultur

Regula Mühlemann: lebensfrohe Koloraturen

12.12.2018 13:00 Uhr
NDR Kultur
03:48
DAS!

Berlin? München? Nein, Göttingen!

11.12.2018 18:45 Uhr
DAS!
01:38
NDR//Aktuell

Bartoli singt Vivaldi in der Elbphilharmonie

11.12.2018 16:00 Uhr
NDR//Aktuell