"Fête de la Musique" bringt Hannover zum Klingen

Stand: 22.06.2021 08:30 Uhr

Am kalendarischen Sommeranfang findet traditionsgemäß die Fête de la Musique statt - unter anderem auch in Hannover. An insgesamt 13 Standorten spielten von nachmittags bis spät in die Nacht verschiedenste Bands.

von Kristin Häfemeier

Bei diesen Rhythmen fühlt man sich auf dem Trammplatz vor Hannovers Neuem Rathaus fast wie in Burkina Faso. Die Band Wapani kommt von dort und macht den Zuhörern gleich gute Laune, wie eine Passantin gesteht: "Ich liebe einfach westafrikanische Musik und das ist der Grund warum ich hier bin." Nur ein paar Meter weiter im Maschpark ertönen ganz andere Klänge. Auf der Kinderbühne sind die beiden Clowns Manoli und Spax auf der Suche nach Erdmondsamen. Die beiden treten zum ersten Mal seit langem wieder auf und freuen sich, wie gut ihr junges Publikum mitmacht.

Auf dem Opernplatz mitten im Zentrum wird es dann klassisch. Auf die Blechbläser des Staatsorchesters folgen die Solisten. Sie durften sich aussuchen, was sie bei der Fête de la Musique zum Besten geben. Neben spanischen Klängen ertönen hier auch bekannte Disneylieder. Ein paar Schritte weiter am Georgsplatz. Hier lehnt eine Besucherin an der Absperrung: "Auch wenn mein Alter schon etwas fortgeschritten ist, mag ich doch Hip Hop und es ist halt Lebensfreude pur."

Musik auch außerhalb der Absperrung zu genießen

Letzte Station ist die Marktkirche. Hier ist die Band Puder gerade beim Soundcheck. Die meisten Stühle sind noch leer. Wie überall ist wegen des Hygienekonzepts vor der Bühne ein abgesperrter und bestuhlter Bereich. Hier kommt man nur mit vorheriger Online-Registrierung rein. Das finden nicht alle toll: "Da sind tausend Plätze frei", meint einer. "Wir können da nicht rein. Es gibt keine Toiletten. Es gibt kein Bier. Mir gefällt hier nichts."

Immerhin: Das Konzert von Puder konnten die Menschen auch ohne Ticket außerhalb der Absperrung genießen. Musik und Töne sind eben frei - über Hygieneabsperrungen hinweg.

Weitere Informationen
Musiker mit Masken verkleidet spielen Musik © picture alliance/dpa/MAXPPP | Alexandre Marchi

"Fête de la Musique": Weltweites Musikfest auch in Norddeutschland

Der 21. Juni ist kalendarischer Sommeranfang und gleichzeitig Tag für die "Fête de la Musique" - auch bei uns in Norddeutschland. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Klassisch in den Tag | 22.06.2021 | 07:20 Uhr

Mehr Kultur

Das "Rizzi-Haus" im Magniviertel von Braunschweig. © picture alliance / imageBROKER | Scholz, F

Happy Rizzi House: Wie das Kunsthaus nach Braunschweig kam

Galerist Olaf Jaeschke erinnert sich, wie es dazu kam, dass das einzige Gebäude, das der US-Künstler James Rizzi entworfen hat, in Braunschweig steht. mehr