Stand: 22.06.2019 09:43 Uhr

Fête de la Musique: Hannover begrüßt den Sommer

So gehört es sich für eine UNESCO City of Music: Der kalendarische Sommer in Hannover begann am Freitag traditionell mit viel Musik. Die Fête de la Musique stand an - es gab Konzerte von rund 2.000 Musikern an fast 40 verschiedenen Orten in der Innenstadt. Nach Angaben der Stadtverwaltung genossen rund 100.000 Musikliebhaber Jazz, Soul, Rock, HipHop und Klassik. Gespielt wurde diese musikalische Bandbreite von Bands, Chören, Solisten und Orchestern. Sie waren angetreten, die Stadt zum Klingen zu bringen. Es gab einige Neuerungen in diesem Jahr, zum Beispiel eine fahrende Bühne der Üstra. Zwischen Raschplatz und Goetheplatz pendelte zwischen 21 Uhr und Mitternacht eine Stadtbahn mit Livemusik an Bord.

Eine Band auf der Bühne.

Hannover lädt zur Fête de la Musique

Hallo Niedersachsen -

Fast 2.000 Musiker zeigen bei der Fête de la Musique auf 43 Bühnen ihr Können. Und auch einen Plattenflohmarkt gibt es. Reporterin Christina von Saß berichtet aus Hannover.

5 bei 2 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Flohmarkt für Plattensammler

Jeden Sonnabend, das wissen Hannoveraner, gibt es den traditionellen Flohmarkt am Hohen Ufer in der Altstadt. Zur Fête wurde er einen Tag vorgezogen. Auf einem Plattenflohmarkt sollten Musiksammler am Freitag auf ihre Kosten kommen. Auch CDs und Kassetten fanden sich im Angebot. Richtig feierlich wurde es gegen 20 Uhr: Auf 16 Bühnen wurde gemeinsam die Europa-Hymne gespielt. Und zwar nicht nur in Hannover, sondern auch in Belgien, Frankreich, Griechenland, Italien, Polen und Slowenien.

Orgeln an der Marktkirche

2019 ist auch das Jahr des Arp Schnitger: Der berühmte Orgelbauer aus der Nähe von Brake ist vor 300 Jahren gestorben. Zu seinen Ehren fanden rund um die Marktkirche Orgel-Konzerte und Mitmachaktionen statt. Die Fête ist übrigens keine Erfindung aus Hannover, ganz im Gegenteil: Ursprünglich stammt das Fest der Straßenmusik aus Frankreich. Dort gibt es die Veranstaltung bereits seit 1982 - in Hannover immerhin mehr als zehn Jahre.

Weitere Informationen
NDR Kultur

Arp Schnitger - Ein Stradivari der Orgel

NDR Kultur

Norddeutschland ist Orgelland. Und viele dieser Orgeln tragen einen großen Namen: Arp Schnitger. Zu seinem 300. Todestag stellt Harald Vogel die Schnitger-Orgeln in zwölf Sendungen vor. (29.05.2019) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 21.06.2019 | 17:00 Uhr

Mehr Kultur

04:04
Hamburg Journal
02:35
Hamburg Journal
03:02
Schleswig-Holstein Magazin