Stand: 07.02.2019 06:30 Uhr

Dieter Bohlen: Der Mann der Sprüche

von Stefanie Grossmann, NDR.de

Mega, geil, super - Dieter Bohlen spricht gerne in Superlativen. Kein Wunder, dass auch seine Sendungen so klingen: "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS) oder "Das Supertalent". Mit Klein-Klein scheint sich der Pop-Titan nicht abzugeben. Seit 2002 ist Bohlen in der Casting-Show auf der Suche nach musikalischen Nachwuchsstars. Am Donnerstag feierte er seinen 65. Geburtstag.

Dieter Bohlens Weg zum Erfolg

Dabei hat der am 7. Februar 1954 im niedersächsischen Berne geborene Dieter Günter Bohlen klein angefangen. In Ostfriesland aufgewachsen, zieht Bohlen mit seinen Eltern Hans und Edith später nach Oldenburg. Nach dem Abitur studiert er auf Wunsch der beiden in Göttingen BWL und schließt 1978 als Diplom-Kaufmann ab. Dass Bohlen nicht immer konform mit seinem Elternhaus geht, zeigt seine Sympathie für den Kommunismus, die er später als "Jugendsünde" bezeichnet.

Erste Erfolge mit Modern Talking

Bild vergrößern
Nicht immer ein Herz und eine Seele: Dieter Bohlen und Thomas Anders als Modern Talking.

Schon während der Schulzeit macht Dieter Bohlen Musik, spielt Gitarre und Keyboard. Ab Ende der 1970er-Jahre komponiert und produziert er für den Hamburger Musikverlag "Intersong" Schlagersongs. Eigene Schallplatten unter dem Pseudonym Steve Benson floppen allesamt - auch die von Bohlen produzierten sechs Singles mit Thomas Anders. Doch erst mit dem Dunkelhaarigen im Duett - als Modern Talking - stellt sich der Erfolg ein, und wie: Nicht nur dass das Popduo mit Titeln wie "You’re My Heart, You’re My Soul" oder "Cheri Cheri Lady" Platz eins der deutschen Single-Charts belegt, auch in europäischen, asiatischen und afrikanischen Hitparaden schlagen die Songs ein. 1987 trennen sich Modern Talking im Streit. Grund soll damals Anders' erste Frau Nora gewesen sein.

Als Musikproduzent groß im Geschäft

Bild vergrößern
Nach der Auflösung von Modern Talking gründete Bohlen 1987 das Projekt Blue System.

Doch Bohlen bleibt erfolgreich: Er produziert andere Künstler wie den Ex-Smokie-Sänger Chris Norman. Bis auf Platz eins der Charts katapultiert sich der Tatort-Titel-Song "Midnight Lady". Bohlen selbst landet mit Blue System in den 1990er-Jahren zahlreiche Hits. 1998 kommt es dann überraschend zu einem Comeback von Modern Talking. Bis 2003 ist das Popduo wiedervereint. Dann verkündet Bohlen bei einem Konzert in Rostock erneut die Trennung. Bohlen schwimmt weiterhin auf der Erfolgswelle - komponiert für Yvonne Catterfeld den Titel "Ohne Dich", 2010 und 2011 produziert er zwei Alben für Andrea Berg. Darüber hinaus tritt er auch als Komponist zahlreicher Titel für ESC-Vorentscheide in Erscheinung. Charakteristisch ist Bohlens Verwendung von Pseudonymen bei der Musikproduktion - damit will er verhindern, dass er bestimmten Musikrichtungen zugeordnet wird.

Freund markiger Sprüche

Bild vergrößern
Mit dem DSDS-Gewinner Mark Medlock produziert Dieter Bohlen fünf Alben.

Auch bei DSDS verhilft er einigen Talenten zum Durchbruch, wenn auch oft nicht von langer Dauer. Ob Alexander Klaws, Daniel Küblböck oder Mark Medlock - alle können davon mehr oder weniger ein Lied singen. Ihr Macher klopft derweil markige Sprüche: "Ich würde auch fünf Kilogramm Hackfleisch in die Charts kriegen." Und das alles mit einem oder zwei Akkorden, wie Musikkritiker häufig bescheinigen. Trotzdem hat der sogenannte Pop-Titan unzählige Singles in den Charts platziert und Goldene Schallplatten gleich zu Dutzenden gesammelt. Nach eigenen Angaben hat das sonst "kein Mensch auf diesem ganzen Planeten hingekriegt". Für diese Quantität bekommt Bohlen unter anderem den Bambi und den Echo.

  • Dieter Bohlen bei "Deutschland sucht den Superstar 2019"

    "Deine Stimme ist auch interessant aber eher so für die Lärmforschung."

  • Dieter Bohlen bei "Deutschland sucht den Superstar 2018"

    "Dein Gesang klingt wie nix, kaputtes Radio."

  • Dieter Bohlen bei "Deutschland sucht den Superstar 2013"

    "Du triffst weder die Töne, noch hast du ein Rhythmusgefühl. Das war so ziemlich Top fünf der Schlechtesten. Vielleicht kannst du versuchen, mit der Stimme den Leuten die Beine zu enthaaren."

  • Dieter Bohlen bei "Deutschland sucht den Superstar 2012"

    "Ich habe heute Morgen in der Zeitung gelesen, dass 80 Prozent der Deutschen nicht singen können. Davon warst du 79 Prozent."

  • Dieter Bohlen bei "Deutschland sucht den Superstar 2012"

    "Dein Talent ist null. Und null ist dann noch aufgerundet. Deine Stimme klingt wie eine zerschredderte Katze. Das ist Gesangs-Tsunami der ersten Klasse."

  • Dieter Bohlen in der Sendung "Das Supertalent 2011"

    "Jedes belegte Brötchen hat mehr Talent."

  • Dieter Bohlen bei "Deutschland sucht den Superstar 2011"

    "Mit so einer Stimme kommst du auf ein Fahndungsplakat von der Polizei, aber doch nicht in die Charts!"

  • Dieter Bohlen bei "Deutschland sucht den Superstar 2011"

    "Jede Kartoffel hat mehr Stärke in der Stimme."

  • Dieter Bohlen bei "Deutschland sucht den Superstar 2010"

    "Ich finde, du hast schwach angefangen und mit der Zeit noch stärker nachgelassen."

  • Dieter Bohlen bei "Deutschland sucht den Superstar 2010"

    "Da ist die Frage: Wo hört der Gesang auf und wo fängt die Straftat an?"

zurück
1/4
vor

Bohlen liebt es, wenn die Kasse klingelt

Bild vergrößern
Eine eigene Tapetenkollektion - selbst das hat Bohlen im Angebot.

Kaum ein anderer polarisiert so sehr wie der Geschäftsmann aus Tötensen bei Hamburg. Dort lebt Dieter Bohlen in einer Villa, die auch schon von Einbrechern heimgesucht wurde. Sein Vermögen wird auf weit mehr als 100 Millionen Euro geschätzt - und auch damit kokettiert Bohlen gerne. Er behauptete mal von sich, genauso viel zu verdienen wie Josef Ackermann zu dessen besten Zeiten bei der Deutschen Bank. Sein Vermögen verwaltet Bohlen selbst. Seit der Unternehmer beim Aktiencrash 1987 viel Geld verloren hat, legt er konservativ an.

Das Selbstmarketing funktioniert: Neben zahlreichen Werbeverträgen spülen die Musik, der Verkauf von Büchern und auch Tapeten Geld in seine Kasse. Seine zweite Kollektion des Wandschmucks ist bereits auf dem Markt, denn Dieters Kreationen kommen gut an. Über eine Million Tapeten hat er bereits verkauft und brüstet sich in einem Interview mit seinem "untrüglichen Feeling für Mainstream-Geschmack". Für eine Staffel von DSDS bekommt er als Ober-Juror 1,2 Millionen Euro.

Gesundheit als Geburtstagswunsch

Mittlerweile schlägt Dieter Bohlen leisere Töne an. Anders als früher macht er die Nacht nicht mehr zum Tag. Statt Partys zu feiern, gehe er früh schlafen und sei viel mit der Familie zusammen, heißt es auf der Webseite von DSDS. 2013 ist Bohlen zum sechsten Mal Vater geworden - es ist das zweite Kind mit Freundin Carina. Heute wünscht sich Dieter Bohlen vor allem eins: Gesundheit. Es sei ganz im Sinne seiner Lieben, "dass ich noch möglichst lange viel, viel Geld für die ranschaffen kann, dass wenn ich mal endlich abkacke, es ihnen richtig gut geht", wie aus der Internetseite hervorgeht. Klingt ganz danach, als ob sich ein Dieter Bohlen nie ändert.

Weitere Informationen
16 Bilder

Modern Talking - Eine wechselvolle Bandgeschichte

"You're My Heart, You're My Soul" machte das Pop- und Schlager-Duo Thomas Anders und Dieter Bohlen berühmt. Die wechselvolle Bandgeschichte von Modern Talking in Bildern. Bildergalerie

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 07.02.2017 | 06:30 Uhr

Mehr Kultur

52:17
NDR Info
58:41
NDR Info