Bunt kostümierte Menschen eröffnen beim internationalen Straßenkunst-Festivals Stamp das Kulturfestival Altonale. © picture alliance / dpa | Bodo Marks Foto: Bodo Marks

Altonale: Kulturfestival von Juni auf September gelegt

Stand: 18.03.2021 16:57 Uhr

Das jährliche Kulturfestival Altonale in Hamburg wird vom Juni auf September verlegt. 17 Tage lang soll es Veranstaltungen geben. Vom 3. bis 13. Juni soll es eine hypbride Form des Festivals geben.

Am Donnerstag hat das Hamburger Kulturfestival bekannt gegeben, dass das reguläre Festival mit Gästen und Publikum vom Mai und Juni in den September verlegt wird. Vom 2. bis 19. September soll die altonale dann - soweit es das "entsprechenden Hygienekonzept" erlaube, wie gewohnt stattfinden. Gleiches gelte für "Stamp", das internationale Fest der Straßenkünste.

Tägliche Fernsehshow der altonale vom 3. bis 13. Juni

Nichtsdestotrotz werde es vom 3. bis 13. Juni in einem Zelt, das zum Fernsehstudio umgebaut wird, auf dem Platz der Republik in Altona eine TV-Show mit Kulturgästen geben. Dort solle täglich eine Stunde lang über Kultur und mit Kulturschaffenden aus allen Sparten gesprochen werden.

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | Kulturjournal | 18.03.2021 | 19:00 Uhr

Mehr Kultur

Der Panikrocker Udo Lindenberg bei einem Konzert auf der Bühne der Barclaycard Arena zu seiner "Udo Lindenberg Live 2019" Tour © Daniel Bockwoldt/dpa bildfunk Foto: Daniel Bockwoldt

Udo Lindenberg - Ein Mann, zwei Karrieren

Panikrocker und nuschelnder Hutträger mit Sonnenbrille feiert der Musiker Udo Lindenberg seinen 75. Geburtstag. mehr